Skip to main content

Umwelt und Natur (inkl. Astronomie)

Loading...
Der Biber - ein Freund und Helfer Eine Führung für Kinder ab 6 J.
Sa. 20.04.2024 14:00
Regensburg
Eine Führung für Kinder ab 6 J.

Der Biber ist unser Freund und Helfer. Er ist Holzfäller und Wasserbauer und schafft dabei gleichzeitig vielfältige Lebensräume, die von vielen Tierarten (z.B. Amphibien, Libellen, Fischen, Schwarzstorch und Fischotter) angenommen werden. Deshalb erhöht der Biber die Artenvielfalt in unseren Fließgewässern und fördert auch die natürliche Entwicklung von Auwäldern. Im Rahmen dieser Führung erfahren Kinder viel Interessantes über die positiven Aspekte der Lebensraumgestaltung durch den Biber sowie über seine Lebensweise.

Kursnummer 241-650044
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Bernhard Arnold
Frühlingspilze: Zunderschwamm, Austernseitling und Schmetterlingstramete für Erwachsene und Kinder ab 8 J.
So. 28.04.2024 09:00
Sinzing
für Erwachsene und Kinder ab 8 J.

Im Mittelpunkt unserer Exkursion stehen die Saprophyten oder Streuzersetzer. Diese Pilze spielen eine entscheidende Rolle im Recycling-Kreislauf der Natur, indem sie sich von totem organischen Material ernähren und so den ersten Schritt der Zersetzung übernehmen, bevor andere Mikroorganismen die Feinarbeit übernehmen. Sie lernen wichtige Merkmale mehrerer Gattungen dieser Pilze kennen, ihre Vielfalt an Formen, Farben und nicht zuletzt ihre erstaunliche Anpassungsfähigkeit. Bemerkenswert auch die Verwendungsmöglichkeiten der Pilze - nicht nur in der Küche, sondern auch in der Pharma- und Textilindustrie. Neugierig geworden? Dann kommen Sie mit Helmut Knoll in den Wald! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-120149
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
3 € für Kinder bis 15J., keine Ermäßigung
Dozent*in: Helmut Knoll
Wildkräuter-Kochschule im April - Frühlings-Rezepte für die Alltagsküche
So. 28.04.2024 14:00
Neutraubling

Das Sammeln von essbaren Wildkräutern wird immer beliebter, denn viele der wild wachsenden Pflanzen sind eine kostengünstige, gesunde und leckere Ergänzung für die Alltagsküche. Sie enthalten viele wichtige Nährstoffe und begeistern mit ungewöhnlichen und spannenden Aromen. Wildkräuter sind eine Bereicherung für Salate, Antipasti, Suppen, Pasta, Quiches, würziges und süßes Gebäck und köstliche Desserts. Erntereif im April sind viele Klassiker wie Brennnessel, Giersch, Löwenzahn und Knoblauchrauke, aber auch ganz besondere wilde Delikatessen wie der Wilde Hopfen und der rhabarberähnliche Riesen-Knöterich. Damit die Gerichte richtig gut schmecken und gut verträglich sind, braucht es etwas Knowhow. Holen Sie sich Praxis-Tipps für das Sammeln, den schonenden Transport und das Frischhalten der wilden Pflanzen. Susanne Hansch zeigt Ihnen, wie Sie ihre Ernte gekonnt vorbereiten, also putzen, waschen, ggf. blanchieren oder zerkleinern. Gemeinsam mit der Spiegel-Bestseller-Autorin kochen Sie Frühlingsgerichte aus ihren Wildkräuter-Kochbüchern "Der Giersch muss weg!" und "Die große Wildkräuter-Kochschule".

Kursnummer 241-491002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
zuzügl. 18 € Materialgebühr, keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
nachtsimwald - Natur pur: Drei Tage und zwei Nächte im Wald! Für Abenteuerlustige ab 16 J.
Fr. 03.05.2024 16:00
Sinzing
Für Abenteuerlustige ab 16 J.

"In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken, man jahrelang im Moos liegen könnte." (Franz Kafka) Tauchen Sie ein in die wilde und aufregende Welt des Waldes! Erleben Sie, wie es sich anfühlt, im Wald zu leben und zu schlafen, inmitten der geheimnisvollen Schönheit der Natur. Sie brauchen nur etwas Mut und das Abenteuer kann beginnen! Dieser Kurs bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, Ihre Überlebensfähigkeiten zu testen und Ihre Grenzen zu erweitern. Probieren Sie, wie man ein sicheres Lager aufbaut, Feuer ohne Streichhölzer entfacht, einen Holzlöffel schnitzt und sich u. a. von den natürlichen Ressourcen des Waldes (Beeren, Früchte, Pilze, Pflanzen, Heilkräuter) ernährt. Erlernen Sie Outdoor-Techniken wie Knotenkunde und Orientierung mittels künstlicher und natürlicher Hilfsmittel. Für Abenteurer:innen und Naturliebhaber:innen, die bereit sind, ihre Komfortzone zu verlassen und die Freiheit des Lebens im Wald zu erleben! Wir stellen die Lebensmittel und die gesamte Ausrüstung für den Aufenthalt unter freiem Himmel zur Verfügung (Isomatte, Schlafsack, Tarp-Setup oder Outdoor-Hängemattensystem etc.). Außer um Ihre persönlichen Gegenstände und passende Bekleidung müssen Sie sich um nichts kümmern. Die Veranstaltungen finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen auf dieses unvergessliche Abenteuer zu gehen!

Kursnummer 241-120110
Kursdetails ansehen
Gebühr: 275,00
inkl. 25 € Verpflegung (Trekking-Ernährung), keine Ermäßigung
Dozent*in: Roland Greiner
Wald, Wasser, Reh, Biber und Fische - Eine Erkundungstour rund um Ettersdorf
Sa. 04.05.2024 13:30
Wiesent

Die Wanderung rund um Ettersdorf führt uns durch die enorm abwechslungsreichen Wald-, Wiesen- und Feuchtgebiete über dem Donautal. Erleben Sie am Rand des Fürstlichen Thiergartens einen einzigartigen Lebensraum, der vielen Tieren - Rehen, Hirschen, Wildschweinen, aber auch Fischen, Fischottern, Schwarzstörchen und vielleicht sogar dem Luchs – eine Heimat bietet. Mit etwas Glück können Sie z. B. die Aktivitäten der Biber beobachten, die mit ihren Dämmen und Burgen einzigartige ökologische Nischen schaffen. Bernhard Arnold, Naturschutz- und Biberwart, Jäger und Fischer, begleitet Sie auf einer Rundwanderung voller überraschender Einblicke in die Natur und erforscht mit Ihnen die Bedeutung des Wassers für das ökologische Gleichgewicht. Schnüren Sie die Wanderschuhe und seien Sie dabei!

Kursnummer 241-120117
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,50
keine Ermäßigung
Dozent*in: Bernhard Arnold
Waldforscher - Unterwegs im Frühlingswald Für Kinder ab 7 J.
Sa. 04.05.2024 14:00
Sinzing
Für Kinder ab 7 J.

Das erste Grün sprießt, die Vögel zwitschern und der Frühlingswald erwacht. Gemeinsam gehen die Waldforscher auf Entdeckungsreise und stellen Fragen wie „Woher zaubert der Wald die neuen Blätter?“, „Was machen die Tiere im Frühling?“, „Wie trinkt und isst ein Baum?“ Natürlich bleibt dazwischen Zeit für gemeinsame Spiele. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-650042
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Diana Gerstl
Essbare Wildkräuter im Sommer - Aschacher Graben
Sa. 04.05.2024 16:00
Lappersdorf

Verborgen in einem Wald nahe Lorenzen zieht sich der Aschacher Graben durch saftige, teils feuchte Wiesen. Die abwechslungsreiche Landschaft an diesem besonderen Ort verspricht eine große Vielfalt an essbaren Wildpflanzen. Wir finden typische Wiesenbewohner wie Schafgarbe, Gänsefingerkraut und Spitzwegerich. Die Wegränder säumen Breitwegerich und Waldschaumkraut. An den Waldrändern bilden Schlehen, Berberitzen, Hagebutten und Holunder Wildfruchthecken. In ihrem Schatten gedeihen Rainkohl, Knoblauchsrauke, Taubnesseln, Sauerklee und Giersch. Der Aschacher Graben ist zudem Heimat für viele Wildpflanzen, die nassen Boden lieben, wie die leckere Kohldistel, das duftende Mädesüß und die aromatische Waldengelwurz. Du erfährst, wie du die essbaren Wildkräuter sicher erkennen, wie du sie von ähnlichen giftigen Pflanzen unterscheiden und welche Teile der Pflanzen du essen kannst. Und natürlich bekommst du Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten der wilden Ernte.

Kursnummer 241-120145
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
„Wer war denn hier?“ – Zeichen, Spuren und Markierungen im Wald für Erwachsene und Kinder ab 8 J.
So. 05.05.2024 09:00
TP: wird am Vortag per sms bekannt gegeben
für Erwachsene und Kinder ab 8 J.

Alles, was lebt, hinterlässt in irgendeiner Form Spuren, oft unbemerkt und unerkannt. Bei dieser Waldführung schulen wir unsere Wahrnehmung und lernen das Lesen von Zeichen, Spuren und Markierungen in jeder Form. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-120125
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
3 € für Kinder bis 15J., keine Ermäßigung
Dozent*in: Helmut Knoll
Frühlingspilze: Zunderschwamm, Austernseitling und Schmetterlingstramete Erwachsene und Kinder ab 8 J.
So. 05.05.2024 14:00
Sinzing
Erwachsene und Kinder ab 8 J.

Im Mittelpunkt unserer Exkursion stehen die Saprophyten oder Streuzersetzer. Diese Pilze spielen eine entscheidende Rolle im Recycling-Kreislauf der Natur, indem sie sich von totem organischen Material ernähren und so den ersten Schritt der Zersetzung übernehmen, bevor andere Mikroorganismen die Feinarbeit übernehmen. Sie lernen wichtige Merkmale mehrerer Gattungen dieser Pilze kennen, ihre Vielfalt an Formen, Farben und nicht zuletzt ihre erstaunliche Anpassungsfähigkeit. Bemerkenswert auch die Verwendungsmöglichkeiten der Pilze - nicht nur in der Küche, sondern auch in der Pharma- und Textilindustrie. Neugierig geworden? Dann kommen Sie mit Helmut Knoll in den Wald! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-120150
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
3 € für Kinder bis 15J., keine Ermäßigung
Dozent*in: Helmut Knoll
Online: Passeggiata a Venezia, visitando luoghi famosi con Martina Raehr Ein Spaziergang durch Venedig in italienischer (einfacher) Sprache B 1
Di. 07.05.2024 19:00
Online
Ein Spaziergang durch Venedig in italienischer (einfacher) Sprache B 1

Piazza San Marco, la Basilica di San Marco e Palazzo Ducale, il centro politico della Repubblica Serenissima. Nella Piazza, chiamata anche “Il salone più bello d'Europa”, si celebravano feste importanti, come l’elezione di un nuovo Doge. Con una vista panoramica dal campanile di San Giorgio potremo cogliere la città inserita nel suo contesto lagunare e i confini con il mare. Poi visiteremo il cuore commerciale di Venezia, la zona di Rialto. Concluderemo con le feste veneziane più importanti: la Regata storica, il Redentore e la Madonna della Salute.

Kursnummer 241-363308
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Martina Raehr
Wildkräuter-Kochschule im Mai - Frühlings-Rezepte für die Alltagsküche
Sa. 11.05.2024 14:00
Neutraubling

Das Sammeln von essbaren Wildkräutern wird immer beliebter, denn viele der wild wachsenden Pflanzen sind eine kostengünstige, gesunde und leckere Ergänzung für die Alltagsküche. Sie enthalten viele wichtige Nährstoffe und begeistern mit ungewöhnlichen und spannenden Aromen. Wildkräuter sind eine Bereicherung für Salate, Antipasti, Suppen, Pasta, Quiches, würziges und süßes Gebäck und köstliche Desserts. Im Mai können wir aus einer Vielzahl an grünen Blättern wählen, wie Brennnessel, Beinwell, Giersch, Sauerklee oder Kohldistel. Vor allem aber ist jetzt die Zeit der saftigen Stängel und Blattstiele, aus denen sich knackige Salate und mediterrane Antipasti und Aufläufe zubereiten lassen. Mögliche "Kandidatinnen" sind die Große Klette, die Ackerkratzdistel, Knoblauchsrauke und Wiesenbärenklau. Vielleicht ist der Zeitpunkt auch richtig für den duftenden Waldmeister und die prallen gelben Blüten vom Löwenzahn. Damit die Gerichte richtig gut schmecken und gut verträglich sind, braucht es etwas Knowhow. Holen Sie sich Praxis-Tipps für das Sammeln, den schonenden Transport und das Frischhalten der wilden Pflanzen. Susanne Hansch zeigt Ihnen, wie Sie ihre Ernte gekonnt vorbereiten, also putzen, waschen, ggf. blanchieren oder zerkleinern. Gemeinsam mit der Spiegel-Bestseller-Autorin kochen Sie Frühlingsgerichte aus ihren Wildkräuter-Kochbüchern "Der Giersch muss weg!" und "Die große Wildkräuter-Kochschule".

Kursnummer 241-491003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
zuzügl. 18 € Materialgebühr, keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
After-Work-Waldbaden
Di. 14.05.2024 17:00
Sinzing

Gönnen Sie sich nach einem langen Arbeitstag ein „Waldbad“. Tauchen Sie ein in die Ruhe des Waldes, üben Sie Achtsamkeit mit allem Lebendigen und erholen Sie sich in und mit der Natur. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-419050
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Markus Koch
Maiwipfel - Tag Für Grundschulkinder
Di. 21.05.2024 09:00
Wenzenbach
Für Grundschulkinder

Heute geht es um die jungen, zarten Austriebe von Fichte und Tanne, auch Maiwipfel genannt. Wir lernen sie zu unterscheiden, um auch eine Verwechslung mit der giftigen Eibe zu vermeiden. Und natürlich hören wir auch etwas über die Inhaltsstoffe und was man aus den jungen Maiwipfeln alles Wunderbares herstellen kann. Gemeinsam mischen wir u. a. eine Maiwipfel-Limonade und stellen einen Maiwipfel-Hustensirup her. Bei einer kleinen Brotzeit probieren wir verschiedene Köstlichkeiten, wie z. B. schokolierte Maiwipfel und die im Workshop hergestellte Maiwipfel-Butter. Jeder darf einen Maiwipfel-Hustensirup mit nach Hause nehmen. Bitte Nahrungsmittel-Allergien bei Anmeldung angeben.

Kursnummer 241-650045
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Tanja Gugau
Wildkräuter des Sommers - Wanderung im Gambachtal
Sa. 22.06.2024 16:00
Wenzenbach

Das Gambachtal ist ein wunderschöner Ort, an dem wir eine Vielzahl verschiedenster Wildkräuter finden. Am Ufer eines kleinen Teichs, entlang des Gambachs, am Waldrand, auf feuchten Wiesen und entlang von Feldern kannst du die Vielfalt unserer heimischen Wildkräuter kennenlernen. Mädesüß und Blutweiderich, Fette Henne und Waldgeißbart sind einige der besonderen Pflanzen, die es hier gibt. Natürlich wachsen hier auch die häufigen Wildkräuter wie Brennnessel und Giersch, Wiesen-Bärenklau und Pastinake, die wir in ihrem "Sommerkleid" kennenlernen. Du erfährst, wie du die essbaren Wildpflanzen sicher erkennst, wie du sie von ähnlichen giftigen Pflanzen unterscheidest und welche Teile der Pflanzen du essen kannst. Und natürlich bekommst du Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten der wilden Ernte. 

Kursnummer 241-120146
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
Johannitag im Wald Für Erwachsene
Mo. 24.06.2024 19:00
Sinzing
Für Erwachsene

Um die Sommersonnwende war es den Menschen früher unheimlich, alleine in den Wald zu gehen. Verschiedene Kräuter erhielten ihre Kraft nur, wenn sie an diesem Tag geerntet wurden. Davon, und wie das Johanniskraut, die Johannisbeere und der Johannistrieb ihre Namen erhielten, wird bei dieser Waldwanderung erzählt. Am Ende verabschieden wir uns mit einem ganz speziellen Johannifeuer. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-120120
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Michaela Amann
Mut zum Miteinander! Gemeinsam bauen, wohnen und leben Lesung & Gespräch
Fr. 28.06.2024 19:00
Neutraubling
Lesung & Gespräch

Wohnen wird in unseren Breitengraden immer teurer, gleichzeitig nimmt die Vereinsamung zu. Dass dies nicht sein muss, zeigt das neue Buch „Mut zum Miteinander! Gemeinsam bauen, wohnen und leben“ der Münchner Journalistin Heidi Rauch und des in Ravensburg wohnenden Historikers Dr. Wolfgang Eckart. Sie haben ein Dutzend Wohnprojekte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz besucht und dort Interviews geführt: mit Gründer:innen, Architekt:innen, Projektleiter:innen und langjährigen Bewohner:innen gemeinschaftlicher Wohn-Initiativen. Die Protagonisten geben Tipps und Anregungen, wie gemeinschaftliche Wohnprojekte gut funktionieren können. Zu Wort kommt u. a. Elisabeth Hollerbach, Gründerin der wagnis-Genossenschaft in München, die bis heute sieben erfolgreiche Projekte realisiert hat. Die Initiatorin der drei Berliner Frauen-Wohnprojekte „Beginenhof“, die inzwischen 90-jährige Jutta Kämper, äußert sich ebenso wie ein langjähriger Bewohner der Wohnhöfe, die nach Ideen des Architekten Fritz Matzinger mit Dorfcharakter gebaut wurden. Eine Bewohnerin lebt in einem denkmalgeschützten Haus, das die Gemeinschafts-Genossenschaft vor 20 Jahren für ihre Bedürfnisse umgebaut hat. Ein ehemaliges Industrie-Areal wurde ebenso vorbildlich umgenutzt wie einstige Bahngelände. Ein Neubau-Projekt in Leipzig wird stellvertretend für die 190 Häuser vorgestellt, die mit Hilfe des Mietshäuser Syndikats entstanden sind. Heidi Rauch wird aus ihrem Buch lesen. Anschließend wollen wir gemeinsam ins Gespräch kommen. Dabei wird Heidi Rauch auch auf ihre persönlichen Erfahrungen zurückgreifen: Seit Ende 2020 lebt sie in einem ökologischen Mehrgenerationenhaus in München, das eine Baueigentümer-Gemeinschaft gebaut hat - unter Einhaltung des Fertigstellungstermins und der Baukosten.

Kursnummer 241-110070
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Heidi Rauch
Wildkräuter im Hochsommer - Abendspaziergang am Aubach
Mi. 03.07.2024 18:00
Regensburg-Burgweinting, Islinger Weg (Backofenhäusl)

Im Gebiet am Aubach in Burgweinting wechseln sich artenreiche Wiesen mit Bachufern und Feuchtgebieten ab. Ebenso vielfältig wie die Landschaft sind die essbaren Wildpflanzen, die hier wachsen. Der Juli ist noch die Zeit der Sommerblüte und so blüht es auf den weitläufigen Wiesen in allen Farben. Labkraut und Goldrute in Gelb, der Natternkopf in leuchtendem Blau, Dost und Quendel in Lila und die Wilde Möhre in Weiß. Aber auch viele essbare und gesunde Samen reifen schon heran, wie die der Brennnessel und der Knoblauchsrauke.   Du erfährst, wie du die essbaren Wildpflanzen sicher erkennst, wie du sie von ähnlichen giftigen Pflanzen unterscheidest und welche Teile der Pflanzen du essen kannst. Und natürlich bekommst du Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten der wilden Ernte. 

Kursnummer 241-120147
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
After-Work-Waldbaden
Do. 11.07.2024 17:30
Sinzing

Gönnen Sie sich nach einem langen Arbeitstag ein „Waldbad“. Tauchen Sie ein in die Ruhe des Waldes, üben Sie Achtsamkeit mit allem Lebendigen und erholen Sie sich in und mit der Natur. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-419052
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Markus Koch
Vulkanismus im Sonnensystem - Landschaften aus Feuer und Eis für Erwachsene und Kinder ab 6 J.
Fr. 02.08.2024 19:00
Regensburg
für Erwachsene und Kinder ab 6 J.

Vulkane sind die Ventile des heißen Inneren unserer Erde! Wir gehen auf Spurensuche in der nördlichen Oberpfalz, in Deutschland, Europa und weltweit. Und wir erkunden die Vulkane unserer Nachbarplaneten Venus und Jupiter, ihrer Monde und besuchen den fernen Pluto. Wir gehen dem Phänomen des Eisvulkanismus auf den Grund, den wir in dieser Form auf der Erde nicht finden - Vulkane, die gefrorenes Wasser auswerfen. Im Anschluss des Kurses besteht die Möglichkeit zur Sternbeobachtung. Sollten wir Pech mit dem Wetter haben, können wir unser Wissen in den Räumen der Sternwarte, im Stellarium und im Planetarium, erweitern. Ich freue mich schon auf euer Kommen!

Kursnummer 241-610040
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
2 € pro Kind, keine Ermäßigung
Dozent*in: Christine Weber-Schaetzke
Auf Entdeckungsreise in die Tiefen des Weltalls: Astronomie für Eltern und Kinder ab 6 J.
Mo. 26.08.2024 20:30
Regensburg

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Astronomie werde ich euch die einfache Orientierung am Himmel erklären. Danach befassen wir uns mit unserem Sonnensystem und unserer kosmischen Nachbarschaft. Bevor ihr an den Fernrohren den Platz der Astronomen einnehmt, zeige ich euch noch den aktuellen Sternenhimmel mit seinen markanten Bildern. Sollten wir Pech mit dem Wetter haben, können wir unser Wissen in den Räumen der Sternwarte, im Stellarium und im Planetarium erweitern. Ich freue mich schon auf euer Kommen!

Kursnummer 241-610032
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
2 € pro Kind, keine Ermäßigung
Dozent*in: Dr. Christine Thoms
Loading...
20.04.24 18:22:24