Skip to main content

Gesellschaft

Loading...
Führung durch die Volkshochschule - Inklusiv
Termine werden auf Anfrage vereinbart. Torsten Tomenendal: 09401 525 522
Neutraubling

Sie möchten einen Kurs an der Volkshochschule machen? Sie wissen nicht, ob Sie sich zurecht finden? Sie können sich die Volkshochschule im Klosterbau in Neutraubling gerne vorher anschauen. Torsten Tomenendal macht mit Ihnen einen Rundgang durch das schöne Haus der Volkshochschule. Er erklärt, wie man sich anmeldet und wen man fragen kann, wenn man Hilfe braucht. Sie wollen kommen? Rufen Sie an (Telefon 09401 525 522).

Kursnummer 241-171017
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Torsten Tomenendal
Historischer Schwertkampf Fechten mit dem langen Schwert
Fr. 12.04.2024 18:00
Regensburg
Fechten mit dem langen Schwert

Eintauchen ins Mittelalter! Ob Anfänger:in oder mit Erfahrung - bei uns wird das Fechten mit dem langen Schwert individuell trainiert, von rudimentären Grundlagen bis hin zu hoch komplexen Schlagkombinationen. Der mittelalterliche Schwertkampf fördert Körperbeherrschung, Konzentration und Körperkoordination. Teilnahme auf eigenes Risiko. Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

Kursnummer 241-110140
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
Dozent*in: Sebastian Krug
Monatliches Nähvergnügen
Sa. 20.04.2024 13:00
Lappersdorf

Sie haben unter der Woche neben Arbeit und Familie nur wenig Zeit, sich dem Nähen zu widmen? Dann nähen Sie doch am Samstag in der vhs-Werkstatt in netter Atmosphäre, unter fachkundiger Anleitung und nach Ihren eigenen Vorstellungen - Sie bringen die Ideen und das Material mit, Julia Jung hilft bei der Umsetzung. Nutzen Sie die Gelegenheit, Begonnenes fertig zu stellen oder Neues in Angriff zu nehmen. Einzige Voraussetzung für diese entspannte Schneiderrunde ist, dass Sie Grundkenntnisse im Nähen haben.

Kursnummer 241-525101
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Julia Jung
Der Biber - ein Freund und Helfer Eine Führung für Kinder ab 6 J.
Sa. 20.04.2024 14:00
Regensburg
Eine Führung für Kinder ab 6 J.

Der Biber ist unser Freund und Helfer. Er ist Holzfäller und Wasserbauer und schafft dabei gleichzeitig vielfältige Lebensräume, die von vielen Tierarten (z.B. Amphibien, Libellen, Fischen, Schwarzstorch und Fischotter) angenommen werden. Deshalb erhöht der Biber die Artenvielfalt in unseren Fließgewässern und fördert auch die natürliche Entwicklung von Auwäldern. Im Rahmen dieser Führung erfahren Kinder viel Interessantes über die positiven Aspekte der Lebensraumgestaltung durch den Biber sowie über seine Lebensweise.

Kursnummer 241-650044
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Dozent*in: Bernhard Arnold
Mittendrinnen und nicht dabei - die Schweiz und die EU
Mo. 22.04.2024 18:00
Online

Die Schweiz ist kein Mitglied der Europäischen Union und lehnt eine Aufnahme wegen ihrer politischen Neutralität ab. Die Beziehungen zur EU sind in einem Flickenteppich bilateraler Verträgen geregelt. Trotz verschiedener Verträge sind in vielen Politikbereichen wichtige Fragen noch ungeklärt und umstritten. Die Beziehungen zwischen Brüssel und Bern sind angespannt, seit die Schweiz im Mai 2021 plötzlich beschloss, die jahrelangen Gespräche über ein umfassendes Kooperationsabkommen mit der Europäischen Union zu beenden. Mittlerweile wurden die schwierigen Verhandlungen wieder aufgenommen, doch werden sie zu einer wirklich dauerhaften Anbindung führen? Oder sind Geschichte und Interessen der Schweiz doch zu weit von denjenigen der EU entfernt? Eine Kooperation der Oberpfälzer Volkshochschulen.

Kursnummer 241-150006
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: KOS-Dozent
Dieser Kurs wird veranstaltet von vhs Regensburg. Weitere Informationen und Anmeldung zum Kurs <a href="https://www.vhs-regensburg.de/index.php?id=151&kathaupt=11&knr=I13503">hier</a>!
Online: Wärmepumpe, günstige Alternativen Praxisbeispiel: Haus Baujahr 1994 und Photovoltaik. Nur 1000 kWh Strom für Wärme.
Di. 23.04.2024 19:30
Online
Praxisbeispiel: Haus Baujahr 1994 und Photovoltaik. Nur 1000 kWh Strom für Wärme.

Vorgestellt werden unmittelbar umsetzbare Vorschläge zur Wärme- und Stromerzeugung in den eigenen vier Wänden - bis hin zu alternativen Wegen zur völligen Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern. Folgende Fragestellungen werden anhand von praktischen Beispielen beantwortet: - Wie sieht der zukünftige Strombedarf für eine Durchschnittsfamilie aus (inkl. Mobilität, Heizen, Warmwasser, Haushaltsstrom, Klimaanlage etc.)? - Was sollte beim Hausbau bezogen auf die Hitzeentwicklung und Wasserversorgung beachtet werden? - PVT Module, eine Kombination aus Photovoltaikmodulen und Wärmetauscher. - Warmwasser-Solaranlage (Solarthermie) vs. Photovoltaik - Gaskessel austauschen durch Wärmepumpe oder lieber eine kostengünstige Lösung? - Welche Arten von Wärmepumpen gibt es? - Wie und welche Umgebungswärmequellen können angezapft werden? - Welche Vorteile haben Niedertemperaturheizkörper und Flächenheizungen? - Lässt sich ein Heizkörper zum Niedertemperaturheizkörper umbauen? - Lösung für Warmwasser unabhängig von der Heizung?

Kursnummer 241-110054
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Andreas Weischer
Perspektive Europa Europa zu Hause. Wie wirkt sich Europa auf Verbraucher:innen aus?
Mi. 24.04.2024 19:00
Online
Europa zu Hause. Wie wirkt sich Europa auf Verbraucher:innen aus?

Die Europäische Union (EU) schützt mit einer starken Verbraucherpolitik die Rechte und Interessen der Verbraucher:innen, die EU wird so im alltäglichen Leben sichtbar. Wenn wir Lebensmittel, Kleidung oder andere Dinge einkaufen, hat das immer mit der EU zu tun. Dies bringt viele Vorteile für die Verbraucher:innen, schürt aber auch Ängste, die EU würde viel verbieten und den Verbraucher:innen die Autonomie rauben. Isabelle Buscke gibt direkt aus Brüssel Einblicke in die Geschichte und Struktur der europäischen Verbraucherpolitik, geht auf die Erfolge der europäischen Verbraucherpolitik ein, benennt aber auch Probleme und Schwierigkeiten. Und natürlich wird es auch um die zukünftige Entwicklung und die zukünftigen Schwerpunkte der Verbraucherpolitik der EU gehen. Isabelle Buscke leitet das des EU-Verbindungsbüros Büro des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.V. (vzbv) in Brüssel. Isabelle Buscke vertritt den vzbv im Vorstand der Europäischen Verbraucherorganisation BEUC und im Lenkungsausschuss des Transatlantischen Verbraucherdialogs (TACD). Sie ist Mitglied der Verbraucherpolitischen Beratergruppe der Generaldirektion Justiz und Verbraucher der Europäischen Kommission. Eine Online-Reihe des Bundesarbeitskreises Politik – Gesellschaft – Umwelt im DVV

Kursnummer 241-150007
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: VHS Landkreis
Federleicht und Felsenfest - ein Flechtkurs
Fr. 26.04.2024 18:00
Neutraubling

Sie arbeiten entweder an einem luftigen, schwebend leichten Flechtmobile, in dem der Wind mit Flechtkringeln, Stahlringen, Schwemmholzstücken, Ton- und Glaselementen spielen kann, oder Sie „erden“ diese Elemente in einem Kreis aus Weiden, der auf einer stabilen Eisenplatte ruht. Gerne können Holzelemente, Schwemmholz, Glas oder Getöpfertes mitgebracht werden. Die Flechtarbeit ist auch für ungeübte Hände machbar.

Kursnummer 241-523126
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
zuzügl. ca. 30 bis 40 € Materialkosten, keine Ermäßigung
Dozent*in: Karin Wagner
Vom Leben hinter Klostermauern Zu Besuch im Kloster Pielenhofen
Sa. 27.04.2024 15:00
Pielenhofen
Zu Besuch im Kloster Pielenhofen

Das imposante barocke Kloster im malerischen Naabtal zieht die Blicke der Durchreisenden magisch auf sich, aber Hand auf`s Herz: Wissen Sie, was sich hinter den dicken Mauern verbirgt? Begleiten Sie Ingrid Themann auf eine spannende Zeitreise, die im Jahre 1240 mit der Gründung der Zisterzienserinnenabtei beginnt, und tauchen Sie ein ins klösterliche Leben mit all seinen Sorgen und Nöten. Durchstreifen Sie den paradiesisch anmutenden Klostergarten mit den Schwesterngräbern und blicken Sie hinter Türen, die sonst verschlossen sind. Am Ende unseres Rundgangs, in dessen Verlauf die Schleier eines perfiden Mordkomplotts gelüftet werden, besteht die Möglichkeit, Ihre neu gewonnenen Erkenntnisse bei einer gemütlichen Einkehr in aller Ruhe zu verdauen.

Kursnummer 241-131012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
4 € pro Kind, incl. 4 € Eintritt/ Erw. ins Kloster, keine Ermäßigung
Dozent*in: Ingrid Themann
Frühlingspilze: Zunderschwamm, Austernseitling und Schmetterlingstramete für Erwachsene und Kinder ab 8 J.
So. 28.04.2024 09:00
Sinzing
für Erwachsene und Kinder ab 8 J.

Im Mittelpunkt unserer Exkursion stehen die Saprophyten oder Streuzersetzer. Diese Pilze spielen eine entscheidende Rolle im Recycling-Kreislauf der Natur, indem sie sich von totem organischen Material ernähren und so den ersten Schritt der Zersetzung übernehmen, bevor andere Mikroorganismen die Feinarbeit übernehmen. Sie lernen wichtige Merkmale mehrerer Gattungen dieser Pilze kennen, ihre Vielfalt an Formen, Farben und nicht zuletzt ihre erstaunliche Anpassungsfähigkeit. Bemerkenswert auch die Verwendungsmöglichkeiten der Pilze - nicht nur in der Küche, sondern auch in der Pharma- und Textilindustrie. Neugierig geworden? Dann kommen Sie mit Helmut Knoll in den Wald! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-120149
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
3 € für Kinder bis 15J., keine Ermäßigung
Dozent*in: Helmut Knoll
Wildkräuter-Kochschule im April - Frühlings-Rezepte für die Alltagsküche
So. 28.04.2024 14:00
Neutraubling

Das Sammeln von essbaren Wildkräutern wird immer beliebter, denn viele der wild wachsenden Pflanzen sind eine kostengünstige, gesunde und leckere Ergänzung für die Alltagsküche. Sie enthalten viele wichtige Nährstoffe und begeistern mit ungewöhnlichen und spannenden Aromen. Wildkräuter sind eine Bereicherung für Salate, Antipasti, Suppen, Pasta, Quiches, würziges und süßes Gebäck und köstliche Desserts. Erntereif im April sind viele Klassiker wie Brennnessel, Giersch, Löwenzahn und Knoblauchrauke, aber auch ganz besondere wilde Delikatessen wie der Wilde Hopfen und der rhabarberähnliche Riesen-Knöterich. Damit die Gerichte richtig gut schmecken und gut verträglich sind, braucht es etwas Knowhow. Holen Sie sich Praxis-Tipps für das Sammeln, den schonenden Transport und das Frischhalten der wilden Pflanzen. Susanne Hansch zeigt Ihnen, wie Sie ihre Ernte gekonnt vorbereiten, also putzen, waschen, ggf. blanchieren oder zerkleinern. Gemeinsam mit der Spiegel-Bestseller-Autorin kochen Sie Frühlingsgerichte aus ihren Wildkräuter-Kochbüchern "Der Giersch muss weg!" und "Die große Wildkräuter-Kochschule".

Kursnummer 241-491002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
zuzügl. 18 € Materialgebühr, keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
Energieeffizienz erhöhen – Heizungsanlage optimieren
Mo. 29.04.2024 17:30
Lappersdorf

Wer vor der Entscheidung steht, seine Heizungsanlage auf den neuesten Stand zu bringen, ist mit vielen Fragen konfrontiert: Was ist vom Gesetzgeber geplant, welche Möglichkeiten des Einsatzes moderner Technologien, erneuerbarer Energien und effizienter Heiztechnik gibt es? Wie finde ich das geeignete Heizsystem für mein Haus? Welche finanzielle Unterstützung durch Förderprogramme ist möglich? Dieser Vortrag gibt Ihnen einen Überblick über mögliche Heizsysteme und Entscheidungshilfen. In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern (Energieberatung).

Kursnummer 241-110050
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Herr Simon Berger
Online: 30 Jahre nach der "Samtenen Revolution" - Wie tickt unser Nachbar Tschechien
Mo. 29.04.2024 19:00
Online

35 Jahre nach der "Samtenen Revolution" ist die Tschechische Republik wieder an ihrem alten Platz in Mitteleuropa angekommen. Anders als ihre Nachbarn Ungarn und Polen hat die politische Kultur und das System autoritären Tendenzen widerstanden, auch während der Phase der populistischen Regierung Babis. In manchen Fragen - etwa bei der Einwanderung oder der Atomkraft - geht Tschechien dennoch ganz andere Wege als Deutschland oder Österreich. Der Vortrag geht ausgehend von Grundlagen zur Geschichte des Prager Frühlings und dem Wandel 1989/90 folgenden Frage nach : Wie funktioniert das politische System in unserem Nachbarland, wie sieht es bei Sozialstaat und Wirtschaft aus und welche Perspektiven und Herausforderungen entstehen für Tschechien? Eine Kooperation der Oberpfälzer Volkshochschulen.

Kursnummer 241-150002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 32,50
Dozent*in: KOS-Dozent
Dieser Kurs wird veranstaltet von vhs Cham. Weitere Informationen und Anmeldung zum Kurs <a href="https://www.vhs-cham.de/p/461-C-BO19601">hier</a>!
Online: "Die in Brüssel“ besser verstehen: Die politische Architektur und die Entscheidungsmechanismen in EU und Europarat
Di. 30.04.2024 19:00
Online
Die politische Architektur und die Entscheidungsmechanismen in EU und Europarat

60 Prozent der Gesetzesmaterien, die für uns alle gelten -  so rechnet man im Allgemeinen - haben ihren Ausgang auf EU-Ebene. Die EU entscheidet also kräftig mit, über die Lebenslagen und -umstände aller Menschen in Europa. Aber verstehen wir wirklich, wie es zu Entscheidungen in der EU kommt? Wofür steht eigentlich die ungenaue Chiffre „Brüssel hat entschieden“? Wie sind die EU-Institutionen legitimiert und wie wirken sie in der Entscheidungsfindung zusammen? Warum werden als „Spitzenkandidaten“ gehandelte Wahlkämpfer dann doch nicht Kommissionspräsident? Warum wirkt vieles wie ein Kuhhandel? Warum macht die EU nichts gegen als unsicher gehaltene belgische Atomreaktoren? Warum können Ungarn und Polen nicht wegen Rechtsstaatsverstößen sanktioniert werden? Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Europarat, Europäischem Rat und EU-Rat? In dem Vortrag versuchen wir diesen und anderen Fragen vor der Europawahl erschöpfend nachzugehen und geben Antworten. Wir streifen Geschichte, Institutionengefüge und Entscheidungsmodalitäten und verlieren dabei auch die Grund- und Gründungsintention des vereinten Europas nicht aus den Augen: Die Friedenssicherung auf unserem Kontinent. Eine Kooperation der Oberpfälzer Volkshochschulen.

Kursnummer 241-150000
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: KOS-Dozent
Dieser Kurs wird veranstaltet von vhs Cham. Weitere Informationen und Anmeldung zum Kurs <a href="https://www.vhs-cham.de/p/461-C-BO19600">hier</a>!
nachtsimwald - Natur pur: Drei Tage und zwei Nächte im Wald! Für Abenteuerlustige ab 16 J.
Fr. 03.05.2024 16:00
Sinzing
Für Abenteuerlustige ab 16 J.

"In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken, man jahrelang im Moos liegen könnte." (Franz Kafka) Tauchen Sie ein in die wilde und aufregende Welt des Waldes! Erleben Sie, wie es sich anfühlt, im Wald zu leben und zu schlafen, inmitten der geheimnisvollen Schönheit der Natur. Sie brauchen nur etwas Mut und das Abenteuer kann beginnen! Dieser Kurs bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, Ihre Überlebensfähigkeiten zu testen und Ihre Grenzen zu erweitern. Probieren Sie, wie man ein sicheres Lager aufbaut, Feuer ohne Streichhölzer entfacht, einen Holzlöffel schnitzt und sich u. a. von den natürlichen Ressourcen des Waldes (Beeren, Früchte, Pilze, Pflanzen, Heilkräuter) ernährt. Erlernen Sie Outdoor-Techniken wie Knotenkunde und Orientierung mittels künstlicher und natürlicher Hilfsmittel. Für Abenteurer:innen und Naturliebhaber:innen, die bereit sind, ihre Komfortzone zu verlassen und die Freiheit des Lebens im Wald zu erleben! Wir stellen die Lebensmittel und die gesamte Ausrüstung für den Aufenthalt unter freiem Himmel zur Verfügung (Isomatte, Schlafsack, Tarp-Setup oder Outdoor-Hängemattensystem etc.). Außer um Ihre persönlichen Gegenstände und passende Bekleidung müssen Sie sich um nichts kümmern. Die Veranstaltungen finden grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen auf dieses unvergessliche Abenteuer zu gehen!

Kursnummer 241-120110
Kursdetails ansehen
Gebühr: 275,00
inkl. 25 € Verpflegung (Trekking-Ernährung), keine Ermäßigung
Dozent*in: Roland Greiner
Wald, Wasser, Reh, Biber und Fische - Eine Erkundungstour rund um Ettersdorf
Sa. 04.05.2024 13:30
Wiesent

Die Wanderung rund um Ettersdorf führt uns durch die enorm abwechslungsreichen Wald-, Wiesen- und Feuchtgebiete über dem Donautal. Erleben Sie am Rand des Fürstlichen Thiergartens einen einzigartigen Lebensraum, der vielen Tieren - Rehen, Hirschen, Wildschweinen, aber auch Fischen, Fischottern, Schwarzstörchen und vielleicht sogar dem Luchs – eine Heimat bietet. Mit etwas Glück können Sie z. B. die Aktivitäten der Biber beobachten, die mit ihren Dämmen und Burgen einzigartige ökologische Nischen schaffen. Bernhard Arnold, Naturschutz- und Biberwart, Jäger und Fischer, begleitet Sie auf einer Rundwanderung voller überraschender Einblicke in die Natur und erforscht mit Ihnen die Bedeutung des Wassers für das ökologische Gleichgewicht. Schnüren Sie die Wanderschuhe und seien Sie dabei!

Kursnummer 241-120117
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,50
keine Ermäßigung
Dozent*in: Bernhard Arnold
Waldforscher - Unterwegs im Frühlingswald Für Kinder ab 7 J.
Sa. 04.05.2024 14:00
Sinzing
Für Kinder ab 7 J.

Das erste Grün sprießt, die Vögel zwitschern und der Frühlingswald erwacht. Gemeinsam gehen die Waldforscher auf Entdeckungsreise und stellen Fragen wie „Woher zaubert der Wald die neuen Blätter?“, „Was machen die Tiere im Frühling?“, „Wie trinkt und isst ein Baum?“ Natürlich bleibt dazwischen Zeit für gemeinsame Spiele. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-650042
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Diana Gerstl
Essbare Wildkräuter im Sommer - Aschacher Graben
Sa. 04.05.2024 16:00
Lappersdorf

Verborgen in einem Wald nahe Lorenzen zieht sich der Aschacher Graben durch saftige, teils feuchte Wiesen. Die abwechslungsreiche Landschaft an diesem besonderen Ort verspricht eine große Vielfalt an essbaren Wildpflanzen. Wir finden typische Wiesenbewohner wie Schafgarbe, Gänsefingerkraut und Spitzwegerich. Die Wegränder säumen Breitwegerich und Waldschaumkraut. An den Waldrändern bilden Schlehen, Berberitzen, Hagebutten und Holunder Wildfruchthecken. In ihrem Schatten gedeihen Rainkohl, Knoblauchsrauke, Taubnesseln, Sauerklee und Giersch. Der Aschacher Graben ist zudem Heimat für viele Wildpflanzen, die nassen Boden lieben, wie die leckere Kohldistel, das duftende Mädesüß und die aromatische Waldengelwurz. Du erfährst, wie du die essbaren Wildkräuter sicher erkennen, wie du sie von ähnlichen giftigen Pflanzen unterscheiden und welche Teile der Pflanzen du essen kannst. Und natürlich bekommst du Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten der wilden Ernte.

Kursnummer 241-120145
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
„Wer war denn hier?“ – Zeichen, Spuren und Markierungen im Wald für Erwachsene und Kinder ab 8 J.
So. 05.05.2024 09:00
TP: wird am Vortag per sms bekannt gegeben
für Erwachsene und Kinder ab 8 J.

Alles, was lebt, hinterlässt in irgendeiner Form Spuren, oft unbemerkt und unerkannt. Bei dieser Waldführung schulen wir unsere Wahrnehmung und lernen das Lesen von Zeichen, Spuren und Markierungen in jeder Form. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-120125
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
3 € für Kinder bis 15J., keine Ermäßigung
Dozent*in: Helmut Knoll
Frühlingspilze: Zunderschwamm, Austernseitling und Schmetterlingstramete Erwachsene und Kinder ab 8 J.
So. 05.05.2024 14:00
Sinzing
Erwachsene und Kinder ab 8 J.

Im Mittelpunkt unserer Exkursion stehen die Saprophyten oder Streuzersetzer. Diese Pilze spielen eine entscheidende Rolle im Recycling-Kreislauf der Natur, indem sie sich von totem organischen Material ernähren und so den ersten Schritt der Zersetzung übernehmen, bevor andere Mikroorganismen die Feinarbeit übernehmen. Sie lernen wichtige Merkmale mehrerer Gattungen dieser Pilze kennen, ihre Vielfalt an Formen, Farben und nicht zuletzt ihre erstaunliche Anpassungsfähigkeit. Bemerkenswert auch die Verwendungsmöglichkeiten der Pilze - nicht nur in der Küche, sondern auch in der Pharma- und Textilindustrie. Neugierig geworden? Dann kommen Sie mit Helmut Knoll in den Wald! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-120150
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
3 € für Kinder bis 15J., keine Ermäßigung
Dozent*in: Helmut Knoll
Online: Vorweggenommene Erbfolge
Mo. 06.05.2024 19:00
Online

Wer schon zu Lebzeiten Vermögen an die nächste Generation weitergeben möchte, hat dazu verschiedene Möglichkeiten. Wenn mehrere Kinder vorhanden sind, müssen bei der Übergabe die Pflichtteilansprüche der anderen Kinder sowie die Ausgleichspflichten der Kinder untereinander beachtet werden. Rechtsanwältin Gudrun Fuchs gibt einen Einblick in die Grundlagen des Erb- und Schenkungsrechts und zeigt Möglichkeiten auf, wie der Ausgleich unter Geschwistern geregelt werden kann, und wie Ansprüche des Sozialamtes möglichst vermieden werden. Aus rechtlichen Gründen darf im Rahmen dieses Vortrags keine Einzelfallberatung stattfinden. Im Rahmen des Projekts "Stützpunkt Verbraucherbildung" des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Kursnummer 241-110012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Gudrun Fuchs
Online: Passeggiata a Venezia, visitando luoghi famosi con Martina Raehr Ein Spaziergang durch Venedig in italienischer (einfacher) Sprache B 1
Di. 07.05.2024 19:00
Online
Ein Spaziergang durch Venedig in italienischer (einfacher) Sprache B 1

Piazza San Marco, la Basilica di San Marco e Palazzo Ducale, il centro politico della Repubblica Serenissima. Nella Piazza, chiamata anche “Il salone più bello d'Europa”, si celebravano feste importanti, come l’elezione di un nuovo Doge. Con una vista panoramica dal campanile di San Giorgio potremo cogliere la città inserita nel suo contesto lagunare e i confini con il mare. Poi visiteremo il cuore commerciale di Venezia, la zona di Rialto. Concluderemo con le feste veneziane più importanti: la Regata storica, il Redentore e la Madonna della Salute.

Kursnummer 241-363308
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Martina Raehr
Wildkräuter-Kochschule im Mai - Frühlings-Rezepte für die Alltagsküche
Sa. 11.05.2024 14:00
Neutraubling

Das Sammeln von essbaren Wildkräutern wird immer beliebter, denn viele der wild wachsenden Pflanzen sind eine kostengünstige, gesunde und leckere Ergänzung für die Alltagsküche. Sie enthalten viele wichtige Nährstoffe und begeistern mit ungewöhnlichen und spannenden Aromen. Wildkräuter sind eine Bereicherung für Salate, Antipasti, Suppen, Pasta, Quiches, würziges und süßes Gebäck und köstliche Desserts. Im Mai können wir aus einer Vielzahl an grünen Blättern wählen, wie Brennnessel, Beinwell, Giersch, Sauerklee oder Kohldistel. Vor allem aber ist jetzt die Zeit der saftigen Stängel und Blattstiele, aus denen sich knackige Salate und mediterrane Antipasti und Aufläufe zubereiten lassen. Mögliche "Kandidatinnen" sind die Große Klette, die Ackerkratzdistel, Knoblauchsrauke und Wiesenbärenklau. Vielleicht ist der Zeitpunkt auch richtig für den duftenden Waldmeister und die prallen gelben Blüten vom Löwenzahn. Damit die Gerichte richtig gut schmecken und gut verträglich sind, braucht es etwas Knowhow. Holen Sie sich Praxis-Tipps für das Sammeln, den schonenden Transport und das Frischhalten der wilden Pflanzen. Susanne Hansch zeigt Ihnen, wie Sie ihre Ernte gekonnt vorbereiten, also putzen, waschen, ggf. blanchieren oder zerkleinern. Gemeinsam mit der Spiegel-Bestseller-Autorin kochen Sie Frühlingsgerichte aus ihren Wildkräuter-Kochbüchern "Der Giersch muss weg!" und "Die große Wildkräuter-Kochschule".

Kursnummer 241-491003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
zuzügl. 18 € Materialgebühr, keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
Frauen im Märchen Für Mütter & Großmütter, Töchter & Schwestern, Stiefmütter & Schwiegermütter, Jungfrauen & alte ...
Sa. 11.05.2024 18:00
Sinzing
Für Mütter & Großmütter, Töchter & Schwestern, Stiefmütter & Schwiegermütter, Jungfrauen & alte ...

Die Rolle der Frau im Märchen ist nicht nur die der begehrten Prinzessin oder der tapferen Jungfrau. Oft gibt es die gute Mutter und noch viel öfter die böse Mutter als Stiefmutter, Hexe oder Schwiegermutter. Manchmal begegnet uns sogar die „Große Mutter“ oder „Mutter Natur“ höchstpersönlich. Wir hören dazu passende Märchen des Oberpfälzer Märchensammlers Franz Xaver von Schönwerth und lernen mannigfaltige Frauenbilder kennen. In Kooperation mit der Franz Xaver von Schönwerth-Gesellschaft e. V.

Kursnummer 241-120116
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Christa Walburga Heimerl
Online: ETFs für Einsteiger:innen
Mo. 13.05.2024 19:00
Online

ETFs als die „Eierlegende-Wollmilch-Sau“ in der Kapitalanlage sind in aller Munde und in allen Publikationen. Mit der Überschrift „Pantoffel-Depot“ sollen ETFs eine bequeme und unkomplizierte Anlage sein. Stimmt das? Was ist das Wesen von ETFs im Gegensatz zu konventionellen Fonds? Worin liegen Unterschiede, Risiken und Chancen? Wie sieht das mit den Kosten aus? Welche Fallen lauern bei der Depoteröffnung und der Einrichtung eines ETF-Sparplans? Die Grundlagen des ständig wachsenden Angebotes von ETFs werden in verständlicher Form für Einsteiger:innen erläutert.  Dipl.-Kaufmann Arthur Wilm ist anerkannter Trainer Verbraucherbildung Bayern - er will Ihnen nichts verkaufen, er will es erklären. Er entwirrt Fachbegriffe, stellt neutral und unabhängig Vor-und Nachteile einzelner Angebote vor und geht natürlich auch auf individuelle Fragen ein. Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

Kursnummer 241-110022
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Arthur Wilm
After-Work-Waldbaden
Di. 14.05.2024 17:00
Sinzing

Gönnen Sie sich nach einem langen Arbeitstag ein „Waldbad“. Tauchen Sie ein in die Ruhe des Waldes, üben Sie Achtsamkeit mit allem Lebendigen und erholen Sie sich in und mit der Natur. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-419050
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Markus Koch
Online: Anbieterwechsel - gewusst wie!
Mi. 15.05.2024 12:30
Online

Der Strom- und Gasmarkt hat sich wieder belebt und Verbraucher:innen können aus einer großen Auswahl an Tarifen wählen. Die günstigsten neu abschließbaren Stromtarife sind aber immer noch teurer als vor der Energiekrise, ebenso die Gaspreise. Es ist davon auszugehen, dass die Preise in den nächsten 1 bis 2 Jahren auf einem hohen Niveau bleiben werden. Neukundentarife sind jedoch meist günstiger als Bestandspreise. Erfahren Sie, wie Sie bei der Tarifsuche und dem Tarifwechsel vorgehen sollten. Zielgruppe: Mieter:innen und Eigentümer:innen In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern (Energieberatung)

Kursnummer 241-110047
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Christine Schaller
Online: Mit Sonne rechnen - Das eigene Dach nutzen
Mi. 15.05.2024 19:30
Online

Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie. Bei diesem Vortrag gehen wir auf Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage und Warmwasserbereitung durch eine Solarthermieanlage ein. Zielgruppe: Ein- und Zweifamilienhausbesitzer:innen In Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Bayern (Energieberatung)

Kursnummer 241-110057
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Matthias Rösch
Hochsensibilität leichter leben Im Alltag und Beruf
Do. 16.05.2024 18:00
Neutraubling
Im Alltag und Beruf

Sie reagieren emotional und körperlich stark auf äußere und innere Reize. Dann gehören Sie vielleicht zu den 15 - 20 % der Menschen, die man als hochsensibel bezeichnet. An diesem Abend bekommen Sie einen ersten Einblick in das Thema Hochsensibilität und wie Sie diese Besonderheit optimal leben und einsetzen. Der Workshop richtet sich an Menschen, die vermuten, dass sie hochsensibel sind, an Menschen, die mit Hochsensiblen leben oder arbeiten, sowie an Therapeuten und Pädagogen, die das Konzept Hochsensibilität kennenlernen möchten. Die Inhalte im Überblick: - Konzept der Hochsensibilität und Wissenschaftlichkeit - Entwicklungsprozess Hochsensibler - Übererregung und Abgrenzung besser handhaben - Stärken und Potentiale Hochsensibler - Wie über Hochsensibilität sprechen?

Kursnummer 241-210435
Kursdetails ansehen
Gebühr: 26,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Verena Kyrieleis
Maiwipfel - Tag Für Grundschulkinder
Di. 21.05.2024 09:00
Wenzenbach
Für Grundschulkinder

Heute geht es um die jungen, zarten Austriebe von Fichte und Tanne, auch Maiwipfel genannt. Wir lernen sie zu unterscheiden, um auch eine Verwechslung mit der giftigen Eibe zu vermeiden. Und natürlich hören wir auch etwas über die Inhaltsstoffe und was man aus den jungen Maiwipfeln alles Wunderbares herstellen kann. Gemeinsam mischen wir u. a. eine Maiwipfel-Limonade und stellen einen Maiwipfel-Hustensirup her. Bei einer kleinen Brotzeit probieren wir verschiedene Köstlichkeiten, wie z. B. schokolierte Maiwipfel und die im Workshop hergestellte Maiwipfel-Butter. Jeder darf einen Maiwipfel-Hustensirup mit nach Hause nehmen. Bitte Nahrungsmittel-Allergien bei Anmeldung angeben.

Kursnummer 241-650045
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Tanja Gugau
Perspektive Europa Europa & Du: Alltagswissen zur Mitgestaltung der EU
Mi. 29.05.2024 19:00
Online
Europa & Du: Alltagswissen zur Mitgestaltung der EU

Die Europäische Union polarisiert: Viele ihrer Bürger:innen genießen Freiheiten und Möglichkeiten, die das Bündnis bietet. Einige schimpfen wiederum über kleinteilige Bevormundung und sehen sich in ihrer Freiheit eingeschränkt. Aber auch dieser komplexe politische Apparat lässt Mitbestimmung und -gestaltung zu. In vielen Bereichen sogar mehr als in so manchem Mitgliedstaat, wie eine Studie der Bertelsmann Stiftung herausfand. "Neuer Schwung für die Demokratie in Europa" war immerhin in den vergangenen fünf Jahren eine Priorität der Kommission. Doch bislang handelt es sich bei den neuen Mitmachmöglichkeiten fast um Geheimwissen; nur wenige nehmen sie wahr. Deshalb wollen wir die Mitmachmöglichkeiten in der EU zu Deinem Alltagswissen machen. Tamara Ehs ist Politikwissenschafterin, Demokratieberaterin und politische Bildnerin. Sie nimmt uns an die Hand und erklärt an griffigen Beispielen aus dem Alltag, wie Mitgestaltung geht und welchen Unterschied Beteiligung macht. Außerdem bespricht sie mit uns wenige Tage vor den Wahlen die unterschiedlichen Positionen von Europaparlament, EU-Kommission und Ministerrat zur Erweiterung des Beteiligungsangebot. Und schließlich wählt die Gruppe ein Thema aus, das sie exemplarisch als Europäische Bürgerinitiative auf den Weg bringt – Dein Thema für Europa! Tamara Ehs ist promovierte Politikwissenschaftlerin und berät aktuell u. a. die Landesregierung von Baden-Württemberg in Fragen der Bürgerbeteiligung, sowie die European Association for local Democracy (ALDA) in Brüssel. Eine Online-Reihe des Bundesarbeitskreises Politik – Gesellschaft – Umwelt im DVV.

Kursnummer 241-150008
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: VHS Landkreis
Geocaching - rund um das Walderlebniszentrum Für Familien mit Kindern ab 8 J.
So. 02.06.2024 14:00
Sinzing
Für Familien mit Kindern ab 8 J.

Geocaching ist die moderne (GPS-)Variante der guten alten Schnitzeljagd. Verschiedene Punkte sind im Januar im Rieglinger Forst neu installiert worden und laden zu einem ganz besonderen Waldspaziergang ein. Unter fachkundiger Anleitung lernen Sie die Grundzüge des Geocachings und so finden Sie die versteckten Dosen bestimmt. In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 241-610112
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
pro Familie, keine Ermäßigung
Dozent*in: Birgit Schmidmeier
Aus alt mach neu - Für Näh-Anfänger*innen
Di. 04.06.2024 18:00
Lappersdorf

Was tun mit nicht mehr getragener Kleidung, alten Bettlaken, ungeliebten Tischdecken, diversen Stoffresten? Besser als Wegwerfen ist was Neues daraus zu machen. Upcycling! Nähanfänger*innen lernen im Kurs die Grundlagen des Nähens und erproben ihre Fähigkeiten an einem eigenen Upcycling-Projekt. So entstehen z.B. Mützen oder Stulpen aus Pullis, Lätzchen aus Handtüchern, Kissenbezüge aus Stoffresten, Kinderkleider aus Hemden.

Kursnummer 241-525113
Kursdetails ansehen
Gebühr: 65,00
zuzügl. 3 € Materialkosten, keine Ermäßigung
Dozent*in: Julia Jung
Motorbootführerschein Binnen
Mi. 05.06.2024 18:00
Neutraubling

Sie träumen davon, als Kapitän*in ein Schiff oder Jetski selbst zu steuern, die Welt vom Wasser aus zu entdecken? Der erste Schritt zur Verwirklichung Ihres Traums ist der internationale Sportbootführerschein "Binnen". Dieser ist gesetzlich vorgeschrieben und umfasst eine theoretische und eine praktische Ausbildung. Die theoretische Grundlage bieten wir Ihnen in Neutraubling. Die Praxis-Ausbildung findet nach Terminabsprache auf der Donau bei Poikam / Bad Abbach statt. Prüfung: 22.06.2024 Kapfelberg. Für Preisbewusste: Bei gemeinsamer Buchung der Kurse See und Binnen zahlen Sie insgesamt nur 520 Euro! Auch gut zu wissen: Wer zuerst den Seeschein ablegt, spart sich beim Binnenschein auch noch die praktische Prüfung! In Zusammenarbeit mit der P.H. Motorbootschule Rettenbach.

Kursnummer 241-110120
Kursdetails ansehen
Gebühr: 320,00
zuzügl. ca. 110 € Prüfungsgebühr, zahlbar an DMYV, keine Ermäßigung
Dozent*in: Peter Hostinsky
Silberringe de Luxe - luxuriöse Ringe mit und ohne Edelstein
Do. 06.06.2024 18:00
Neutraubling

Ringe mit Struktur liegen im Trend! Lernen Sie neben den bekannten Hammerschlag-Oberflächen auch andere Strukturoberflächen kennen und gestalten Sie Ihren individuellen Silberring mit den angebotenen strukturierten oder glatten Ringbändern, auf Wunsch verziert mit echten oder synthetischen Edelsteinen (eine große Auswahl steht zur Verfügung). Eine asymmetrische Ausgestaltung der Ringschiene ist ebenso möglich wie die Verwendung dekorativer Schmuckplatten. Die Materialkosten (ca. 20 € bis 70 €) werden direkt bei der Kursleiterin bezahlt.

Kursnummer 241-521113
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,50
keine Ermäßigung
Dozent*in: Renate Brandel-Motzel
Silverclay - Edlen Silberschmuck einfach selbst formen
Sa. 08.06.2024 10:00
Hemau

Schmuckunikate aus reinem Silber herstellen, schnell, einfach und unglaublich variantenreich! Silverclay besteht aus feinsten Silberpartikeln, gebunden in einem organischen Bindemittel. Die formbare Masse lässt sich wie Ton bearbeiten - freihändig oder mit Modeln aller Art. Die Unikate lassen sich mit konventionellen Goldschmiedetechniken verfeinern oder mit Edelsteinen bestücken. Mit Silverclay eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten der individuellen Gestaltung. Das Brennen verfestigt die Masse zu solidem, praktisch reinem Silber, wobei auch zarteste Strukturen wie etwa die eines Blattes erhalten bleiben. Das Materialgeld (ab ca. 35 € für ein Schmuckstück) zzgl. einer Werkzeug- und Brennpauschale von 5 € ist direkt bei der Kursleiterin zu entrichten, das Material wird zu üblichen Einzelhandelspreisen angeboten.

Kursnummer 241-521114
Kursdetails ansehen
Gebühr: 66,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Renate Brandel-Motzel
Motorbootführerschein See
Sa. 08.06.2024 10:00
Neutraubling

Sie träumen davon, als Kapitän*in ein Schiff oder Jetski selbst zu steuern, die Welt vom Wasser aus zu entdecken? Der erste Schritt zur Verwirklichung Ihres Traums ist der internationale Sportbootführerschein "See". Dieser ist gesetzlich vorgeschrieben und umfasst eine theoretische und eine praktische Ausbildung. Die theoretische Grundlage bieten wir Ihnen in Neutraubling. Die Praxis-Ausbildung findet nach Terminabsprache auf der Donau bei Poikam / Bad Abbach statt. Prüfung: 22.6.2024 Kapfelberg. Für Preisbewusste: Bei gemeinsamer Buchung der Kurse See und Binnen zahlen Sie insgesamt nur 520 Euro! Auch gut zu wissen: Wer zuerst den Seeschein ablegt, spart sich beim Binnenschein auch noch die praktische Prüfung! In Zusammenarbeit mit der P.H. Motorbootschule Rettenbach.

Kursnummer 241-110123
Kursdetails ansehen
Gebühr: 420,00
zuzügl. ca. 110 € Prüfungsgebühr, zahlbar an DMYV, keine Ermäßigung
Dozent*in: Peter Hostinsky
Geheimnisvolle Oberpfalz Wälle und Wege rund um Großberg
Sa. 08.06.2024 14:00
Großberg
Wälle und Wege rund um Großberg

Unternehmen Sie mit der DWV-Wanderführerin® und Historikerin Lorna Simone Baier eine spannende Zeitreise! Mehr als drei Jahrtausende Heimatgeschichte begegnen Ihnen auf der sechs Kilometer langen Wanderung zwischen Großberg und Unterirading. Entlang der Hänge an der Donau finden sich - auf den ersten Blick oft nicht erkennbar - u.a. Wallanlagen, Hohlwege oder Begräbnisstätten. Lorna Simone Baier spürt sie mit Ihnen auf und erzählt ihre Geschichte.

Kursnummer 241-131013
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
5 € pro Kind., keine Ermäßigung
Dozent*in: Lorna Simone Baier
Monatliches Nähvergnügen
Sa. 15.06.2024 13:00
Lappersdorf

Sie haben unter der Woche neben Arbeit und Familie nur wenig Zeit, sich dem Nähen zu widmen? Dann nähen Sie doch am Samstag in der vhs-Werkstatt in netter Atmosphäre, unter fachkundiger Anleitung und nach Ihren eigenen Vorstellungen - Sie bringen die Ideen und das Material mit, Julia Jung hilft bei der Umsetzung. Nutzen Sie die Gelegenheit, Begonnenes fertig zu stellen oder Neues in Angriff zu nehmen. Einzige Voraussetzung für diese entspannte Schneiderrunde ist, dass Sie Grundkenntnisse im Nähen haben.

Kursnummer 241-525102
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: Julia Jung
Stapel-, Spiel- und Wickelringe aus Silber
Do. 20.06.2024 18:00
Alteglofsheim

Tragen Sie mehrere schmale Ringe mit unterschiedlicher Oberflächenoptik "gestapelt" an einem Finger. Dauerbrenner sind auch Spielringe, bei denen sich ein, zwei oder drei schmale Ringe locker sitzend auf einem breiteren Ring drehen lassen. Fein wie der Schmuck von Feen und Elfen sind die Ringe aus zartem Galerieband in durchbrochener filigraner Spitzenoptik. Anfallende Materialkosten (Stapel- und Spitzenringe je Ring ab 9,50 €, Spielringe ab 46 €, Wickelringe ab 37,50 €) sind bei der Kursleiterin zu entrichten.

Kursnummer 241-521115
Kursdetails ansehen
Gebühr: 38,50
keine Ermäßigung
Dozent*in: Renate Brandel-Motzel
Loading...
20.04.24 19:31:15