Skip to main content

Kursangebote in Regensburg

Einmal Milchstraße und zurück, bitte! Astronomie für Einsteiger*innen
Di. 04.10.2022 19:00
Regensburg

Astronomie

Martin Nafz streift mit Ihnen durchs Universum, durchs Sonnensystem und zur Milchstraße. Er erzählt von der Entwicklung des Universums, der Natur der Sterne und macht Sie bekannt mit der Arbeit professioneller Astronomen. Dazu gibt es eine ausführliche Anleitung für eigene Beobachtungen mit bloßem Auge, Fernglas oder kleinem Fernrohr. Bei klarem Himmel können Sie an den Teleskopen der Sternwarte das Gelernte gleich "live" umsetzen (sicherheitshalber passende Kleidung mitnehmen, es kann empfindlich kalt werden). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; der Kurs kommt gänzlich ohne Formeln und Berechnungen aus.

Kursnummer 223-120160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Martin Nafz
Katastrophenbringer im All Astronomie für Einsteiger*innen
Fr. 21.10.2022 18:00
Regensburg

Vertraut man den Machern in Hollywood, dann wird die Erde in nächster Zeit von einem Kometen oder Meteoriten getroffen. In der Realität ist die Wahrscheinlichkeit verschwindend gering - aber dennoch vorhanden. Deshalb sollte es erlaubt sein, sich Gedanken darüber zu machen, ob und wann so eine Katastrophe eintreten könnte. Mit zu den am häufigsten gestellten Fragen gehört, wie die Auswirkungen eines solchen Ereignisses aussehen. Doch zuerst muss man sich über die Natur dieser Himmelskörper klar werden: Woraus bestehen sie und woher kommen sie? Dr. Jürgen Kemmerer erläutert die Vielfalt der Meteoriten und Kometen sowie deren Zusammensetzung, Herkunft und Alter und er zeigt auf, welche Gefahren von diesen Himmelskörpern ausgehen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; der Kurs kommt gänzlich ohne Formeln und Berechnungen aus. Im Anschluss an den Kursabend besteht bei klarem Himmel die Möglichkeit, Himmelskörper mit den Instrumenten der Sternwarte selbst zu beobachten (sicherheitshalber passende Kleidung mitnehmen, es kann empfindlich kalt werden).

Kursnummer 223-121162
Galaxien - Inseln im Weltraum Astronomie für Einsteiger*innen
Fr. 28.10.2022 18:00
Regensburg

Als gewaltiges Band zieht sie sich über den Nachthimmel: Die Milchstraße, deren Teil wir sind. Als einer von 200 Milliarden Sternen umkreisen wir ihr Zentrum. Doch ist die Milchstraße die einzige Galaxie? Und wenn nein, wie sehen die anderen aus? Haben andere Galaxien Auswirkungen auf die Milchstraße? Torsten Bendl erläutert die verschiedenen Typen von Galaxien und geht auf deren Entstehungsgeschichte sowie kurz auf deren makroskopische Anordnung im All ein. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Kurs kommt ohne Formeln und Berechnungen aus. Im Anschluss an den Kursabend besteht bei klarem Himmel die Möglichkeit, Himmelskörper mit den Instrumenten der Sternwarte selbst zu beobachten (sicherheitshalber passende Kleidung mitnehmen, es kann empfindlich kalt werden). Da der Blick in die Sterne auch vom heimischen Rechner aus möglich ist, findet der Abend im Falle eines Lockdown digital statt. Den Zoom-Link bekommen Sie rechtzeitig vor Kursbeginn zugeschickt.

Kursnummer 223-121163
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Torsten Bendl
Riesige Einschlagskrater in der Erdkruste - Meteoriteneinschläge auf unserer Erde für Erwachsene und Kinder ab 6 J.
Fr. 04.11.2022 18:00
Regensburg

Die Nasa gibt an, dass jeden Tag etwa 1000 bis 10.000 Tonnen meteoritischer Substanzen auf die Erde fallen. Die meisten sind nur winzig klein, aber der Durchmesser eines Meteoriten kann auch einen Kilometer betragen, wie beim Meteoriteneinschlag im Nördlinger Ries. Mit einer Geschwindigkeit von unglaublichen 70.000 Stundenkilometern treffen diese riesigen Brocken auf unserer Erde auf, sie schlagen tiefe Krater in unsere Erdkruste und führen zu verheerenden Verwüstungen. Wir untersuchen gemeinsam echtes Meteoritenmaterial aus dem All, lassen zusammen einen Meteoriten einschlagen und schauen uns einen Krater genauer an. Und was genau passiert eigentlich im Gesteinsuntergrund unserer Erde bei einem Meteoriteneinschlag? Gesteine aus dem Nördlinger Ries werden uns das berichten. Im Anschluss des Kurses besteht die Möglichkeit zur Sternbeobachtung. Bringt bitte unbedingt warme Kleidung mit! Ist der Himmel bedeckt, schauen wir uns trotzdem die Teleskope auf der Plattform und die Ausstellungsräume der Sternwarte an; Stellarium, Planetarium und der Geologische Schauraum warten auf Euch!

Kursnummer 223-610034
Das Leben der Sterne - vom Wasserstoffnebel bis zu Schwarzen Löchern Astronomie für Einsteiger*innen
Fr. 18.11.2022 18:00
Regensburg

Alles Leben auf der Erde hängt von unserer Sonne ab - ohne ihr Licht und ihre Wärme wäre die Erde eine dunkle, eisige Gesteinskugel im All. Den meisten alten Kulturen galt sie als göttlich und ebenso wie die Sterne des nächtlichen Himmels als perfekt und unvergänglich. Unvollkommenheit, Werden und Vergehen gab es nur hier unten auf der Erde. Heute wissen wir, dass der Himmel keineswegs unveränderlich ist - auch Sterne wie unsere Sonne werden geboren und sterben eines Tages wieder. In sterbenden Sternen wiederum wurden die Elemente erzeugt, aus denen die Erde und alle Lebewesen bestehen - wir alle sind buchstäblich "Sternenstaub". Erfahren Sie, wie Sterne im Lauf von Millionen von Jahren aus gigantischen Wasserstoffwolken im All entstehen, woraus sie ihre Leuchtkraft beziehen und wie sie eines Tages enden - als Weiße Zwerge, Neutronensterne oder Schwarze Löcher. Dabei wird auch auf die Methoden eingegangen, mit denen die Astronomen zu ihren Erkenntnissen kommen. Naturwissenschaftliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; einfache Formeln und Diagramme werden vereinzelt gezeigt und detailliert erläutert. Im Anschluss an jeden Kursabend besteht bei klarem Himmel die Möglichkeit, Himmelskörper mit den Instrumenten der Sternwarte selbst zu beobachten (sicherheitshalber passende Kleidung mitnehmen, es kann empfindlich kalt werden).

Kursnummer 223-121161
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Dr. Oliver Kus
Auf Entdeckungsreise in die Tiefen des Weltalls: Astronomie für Eltern und Kinder ab 6 J.
Mi. 28.12.2022 19:00
Regensburg

Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Astronomie werde ich euch die einfache Orientierung am Himmel erklären. Danach befassen wir uns mit unserem Sonnensystem und unserer kosmischen Nachbarschaft. Bevor ihr an den Fernrohren den Platz der Astronomen einnehmt, zeige ich euch noch den aktuellen Sternenhimmel mit seinen markanten Bildern. Sollten wir Pech mit dem Wetter haben, können wir unser Wissen in den Räumen der Sternwarte, im Stellarium und im Planetarium, erweitern. Ich freue mich schon auf euer Kommen! Warme Kleidung ist unbedingt erforderlich!

Kursnummer 223-610036
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Salamander, Karibu, Schildkrötenschnabel Eine Einführung in die Sternhimmel nicht-westlicher Kulturen
Fr. 17.02.2023 18:00
Regensburg

Seit 1922 gibt es, festgelegt durch die Internationale Astronomische Union (IAU), 88 offizielle Sternbilder am Himmel. Diese stammen vollständig aus der europäischen Tradition. Am bekanntesten sind die 48 Sternbilder der Antike. Daneben existieren Bezeichnungen vieler Sternbilder, die von Seefahrern der Frühen Neuzeit stammen und die heute noch verwendet werden. Doch was ist mit allen anderen Kulturen dieser Welt? Immerhin sind die Europäer nicht die einzigen, die in den Himmel schauen. Der Kurs liefert einen kleinen Einblick in die vielfältige Welt der Sternbilder. Jede Kultur entwickelte ihre eigene Sicht auf den Sternenhimmel und projizierte die eigene Mythologie oder Gegenstände des eigenen Alltags auf das Firmament. Sternbilder sind also weder fest definierbar, noch gibt es eine „richtige“ oder „falsche“ Lesart des Himmels. Nach einer allgemeinen Einführung werden die Sternhimmel von schriftlosen, aber auch von Schriftkulturen (z. B. China, Indien oder Maya) behandelt. Kenntnisse „unserer“ Sternbilder sind wünschenswert, aber nicht notwendig.

Kursnummer 223-121014
Kursdetails ansehen
Gebühr: 16,00
Dozent*in: Torsten Bendl