Skip to main content

Gesellschaft

Historischer Schwertkampf Fechten mit dem langen Schwert
Fr. 16.09.2022 18:00
Regensburg

Eintauchen ins Mittelalter! Ob Anfänger*in oder mit Erfahrung - bei uns wird das Fechten mit dem langen Schwert individuell trainiert, von rudimentären Grundlagen bis hin zu hoch komplexen Schlagkombinationen. Der mittelalterliche Schwertkampf fördert Körperbeherrschung, Konzentration und Körperkoordination. Teilnahme auf eigenes Risiko. Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung der Eltern notwendig.

Kursnummer 223-110140
Kursdetails ansehen
Gebühr: 50,00
Dozent*in: Sebastian Krug
Kompaktwissen Pilze Grundlagen II (mit Grundlagenwissen)
So. 25.09.2022 09:00
TP: wird am Vortag per sms bekannt gegeben

Hier sind Sie richtig, wenn Sie über Grundkenntnisse (z. B. Grundlagen I) verfügen. Anhand von Funden vor Ort lernen Sie die Merkmale häufig vorkommender (teilweise sehr gut schmeckender) Pilzgattungen kennen und beschäftigen sich mit der Abgrenzung zu Giftpilzen (u.a. aus der Familie der Wulstlinge). Es findet keine Pilzbestimmung/Pilzberatung mitgebrachter Pilze statt! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg

Kursnummer 223-120127
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Helmut Knoll
Kompaktwissen Pilze Grundlagen I (ohne Vorkenntnisse)
Sa. 01.10.2022 09:00
TP: wird am Vortag per sms bekannt gegeben

Grundlegendes zum Sammeln, Transportieren, Aufbewahren und Verarbeiten von Pilzen. Anhand Ihrer Funde vor Ort lernen Sie die Schlüsselmerkmale der (Röhren-) Pilze kennen und die essbaren von den nicht-essbaren bzw. giftigen zu unterscheiden. Nach der Exkursion sollten Sie sich darin sicher fühlen, zwei bis drei regional häufige und schmackhafte Pilzarten (Röhrenpilze) mit ihren wichtigsten Merkmalen bestimmen zu können. Es findet keine Pilzbestimmung/Pilzberatung mitgebrachter Pilze statt! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg

Kursnummer 223-120118
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Helmut Knoll
Kompaktwissen Pilze Grundlagen II (mit Grundlagenwissen)
So. 02.10.2022 09:00
TP: wird am Vortag per sms bekannt gegeben

Hier sind Sie richtig, wenn Sie über Grundkenntnisse (z. B. Grundlagen I) verfügen. Anhand von Funden vor Ort lernen Sie die Merkmale häufig vorkommender (teilweise sehr gut schmeckender) Pilzgattungen kennen und beschäftigen sich mit der Abgrenzung zu Giftpilzen (u.a. aus der Familie der Wulstlinge). Es findet keine Pilzbestimmung/Pilzberatung mitgebrachter Pilze statt! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg

Kursnummer 223-120128
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Helmut Knoll
Gold macht zufrieden, aber nicht glücklich! Eine Märchenwanderung für Erwachsene
So. 02.10.2022 19:00
Sinzing

Goldmarie, das goldene Pantofferl, das goldene Ei - in vielen Märchen kommt das magische Metall "Gold" als Zeichen von Reichtum, aber auch von Erlösung vor. Gold macht Charakterzüge von Menschen besonders deutlich: Habgier, Geiz, Missgunst, aber auch Mitleid, Großzügigkeit und Dankbarkeit. Gold hat darüber hinaus im Märchen vielfältige symbolische Bedeutungen: Schönheit und Tugend, höchstes Gut und das Glück schlechthin. Lassen Sie sich - mit Musikbegleitung - Geschichten von der Faszination des Goldes erzählen. Erfahren Sie Unterhaltsames und Wissenswertes über Gegenden wie die ostbayerischen Gebirge bis hin zum Fichtelgebirge, in denen Gold geschürft worden ist. In Kooperation mit der Franz Xaver von Schönwerth-Gesellschaft e. V. Franz Xaver von Schönwerth (1810 - 1886) machte sich um die Mitte des 19. Jahrhunderts als Volkskundler und Sprachforscher einen großen Namen. Von seinen Zeitgenossen den Gebrüdern Grimm wurde er vor allem für seine Arbeit als Sagen- und Märchensammler hochgeschätzt. Sein schier unerschöpflicher Nachlass liegt zum Großteil brach und wird nun endlich zugänglich gemacht. Wer Erika Eichenseer sagt, denkt unweigerlich an Bräuche, Trachten, Mundartdichtung der Oberpfalz - und natürlich an Franz Xaver von Schönwerth. Seit Jahren beschäftigt sie sich mit viel Liebe, Akribie und Einfühlungsvermögen mit dessen schier unerschöpflichem Nachlass und entdeckt dabei immer wieder unbekannte Seiten der Volkskultur in Bayern, speziell in der Oberpfalz. Erika Eichenseer hat die schönsten Tiermythen aus der Sammlung des bayerischen Märchenforschers Franz Xaver von Schönwerth ausgewählt und behutsam für moderne Zuhörer bearbeitet.

Kursnummer 223-131006
Kursdetails ansehen
Gebühr: 10,00
Dozent*in: Berit Proctor
Entrümpeln - ausmisten - loslassen
Di. 04.10.2022 19:00
Lappersdorf

Hier eine Kiste mit alten Schuhen, da in der Ecke ein Sammelsurium mit unnötigem Ballast, dort ein zugestopftes Regal. Wir sammeln im Lauf unseres Lebens Dinge an, die wir nicht mehr brauchen. Die Unordnung blockiert und sie schafft es, dass Sie sich in Ihrem Zuhause nicht mehr wohlfühlen. Es muss etwas geschehen! Doch wie mistet man am besten aus? In ihrem Kurs verrät Rosi Koller sinnvoll und beherzt die Herangehensweise an das Loslassen. Frei nach dem Motto "Weniger ist mehr" lernen Sie Strategien kennen, wie richtiges Entrümpeln zu einem völlig neuen Lebensgefühl verhelfen kann. Ausmisten macht Spaß und befreit sogar den Kopf! Und das allerbeste daran ist, je weniger Dinge wir zuhause anhäufen, umso leichter und schneller geht es mit dem Aufräumen und Ordnung halten! Lassen Sie wieder Freude in Ihr Leben und feiern Sie erste Erfolge!

Kursnummer 223-120047
Kursdetails ansehen
Gebühr: 14,00
Einmal Milchstraße und zurück, bitte! Astronomie für Einsteiger*innen
Di. 04.10.2022 19:00
Regensburg

Astronomie

Martin Nafz streift mit Ihnen durchs Universum, durchs Sonnensystem und zur Milchstraße. Er erzählt von der Entwicklung des Universums, der Natur der Sterne und macht Sie bekannt mit der Arbeit professioneller Astronomen. Dazu gibt es eine ausführliche Anleitung für eigene Beobachtungen mit bloßem Auge, Fernglas oder kleinem Fernrohr. Bei klarem Himmel können Sie an den Teleskopen der Sternwarte das Gelernte gleich "live" umsetzen (sicherheitshalber passende Kleidung mitnehmen, es kann empfindlich kalt werden). Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; der Kurs kommt gänzlich ohne Formeln und Berechnungen aus.

Kursnummer 223-120160
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
Dozent*in: Martin Nafz
Livestream-vhs.wissen live: "Künstliche Intelligenz in der Medizin – wie lässt sich ihr Potenzial verantwortlich nutzen?“ Prof. Dr. Peter Dabrock
Di. 04.10.2022 19:30
Online

Was ist Künstliche Intelligenz (KI)? Wo liegen die aktuellen Herausforderungen? Welche ethischen Aspekte spielen eine Rolle? Am Beispiel von Anwendungen der KI im Gesundheitssystem werden die Chancen sowie möglichen Probleme des Einsatzes der Technologie diskutiert: KI-Systeme, die in kurzer Zeit riesige Datenmengen verarbeiten, unterstützen Ärzte bei Diagnose und Behandlung von Krankheiten – sei es bei der Auswertung von Röntgenbildern, bei Operationen oder der Auswahl der Medikamente. Dabei muss der Einsatz von KI, aber auch der Verzicht darauf, gerechtfertigt werden. Wer trägt die Verantwortung, wenn bei der Zusammenarbeit mit dem KI-System Fehler passieren? Wem gehören die Daten, die KI-Systeme erheben? Wer darf was mit diesen Daten machen, und was wissen wir als Patienten davon? Gibt es ein Recht auf medizinische Behandlung mit KI? Das Potential der KI für medizinische Anwendungen nicht zu nutzen, wäre – so die These des Abends – sowohl medizinisch als auch volkswirtschaftlich unverantwortlich. Es wird vorgestellt, wie KI das Gesundheitssystem verbessert – und wie dies verantwortlich geschehen kann. Peter Dabrock und war von 2016 bis 2020 Vorsitzender des Deutschen Ethikrates. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Ethik technischer und (bio-)wissenschaftlicher Durchdringung menschlicher Lebensformen (von Keimbahnintervention bis KI). Er war von 2002 bis 2008 Juniorprofessor für Bioethik und anschließend bis 2010 Professor für Sozialethik an der Philipps-Universität Marburg. Seine Expertise hat er in zahlreiche Gremien eingebracht, u.a. in die Zentrale Ethikkommission bei der Bundesärztekammer, in die European Group on Ethics in Science and New Technologies und in den Deutschen Ethikrat. 2017 wurde Peter Dabrock als erster Theologe Mitglied bei acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. 2021 wurde er in den Stiftungsrat des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels berufen. Er ist Mitglied der Plattform Lernende Systeme. In Kooperation mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech).

Kursnummer 223-150100
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Livestream - vhs.wissen live: Grenzen der Menschheit Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard
Mi. 05.10.2022 19:30
Online

Die Erkenntnisse auf dem Gebiet der Genetik, besonders die neuen spektakulären Methoden der gezielten Genveränderung durch das CRISPR/Cas9 Verfahren dienen nicht nur dem Erkenntnisgewinn, sondern sie eröffnen auch neue Möglichkeiten der Einflussnahme auf das Leben des Menschen. Darüber hinaus regen sie zu Spekulationen und Fantasien an, die, sollten sie Wirklichkeit werden, unsere Welt entscheidend verändern würden. Prof. Nüsslein-Volhard möchte in ihrem Vortrag zunächst die Grundlagen der Gentechnik erklären, und dann das Risiko, aber auch das Potential der neuen Möglichkeiten diskutieren. Dabei geht es sowohl um Fortschritte bei der Grundlagenforschung an Tieren und Pflanzen, als auch um Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung in Medizin und Landwirtschaft. Christiane Nüsslein-Volhard ist Biologin und wurde u.a. 1995 mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. In Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft .

Kursnummer 223-150101
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Online: Die neue Grundsteuer: Worauf Sie achten müssen, was sich ändert
Do. 06.10.2022 19:00
Online

Mit der Grundsteuer-Reform kommt vor allem auf Immobilienbesitzer*innen viel Arbeit zu. Vom 1. Juli bis 31. Oktober 2022 müssen alle Grundstücksbesitzer*innen eine Grundsteuererklärung abgeben. Von den Änderungen sind indirekt auch Mieter*innen betroffen. Der Vortrag informiert, warum die Grundsteuer neu geregelt wird, welche Unterschiede es nach Bundesländern gibt, wie die Grundsteuererklärung in Bayern erfolgt, ab wann die neue Steuer gilt, welche Hebesätze vor Ort gelten und wer künftig wohl viel bzw. relativ wenig bezahlt. Im Rahmen des Projekts "Stützpunkt Verbraucherbildung" des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Kursnummer 223-110022
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Ulrich Lohrer
"Wenn am Ende des Geldes zu viel Monat übrig bleibt" Mehr Lebensqualität durch finanzielle Souveränität
Fr. 07.10.2022 18:00
Neutraubling

Nie war es wichtiger als heute, sorgfältig mit seinen Finanzen umzugehen. Bei Michael Schlögl sind Sie genau richtig, wenn Sie klare Strukturen in Ihre Finanzen bringen wollen. Ein neuer Blick auf Ihren Konsum kann sogar die Basis schaffen, um Rücklagen zu bilden. Damit die nächste Stromrechnung oder der Kauf einer neuen Waschmaschine kein Grund zur Panik sind. Im Rahmen des Projekts "Stützpunkt Verbraucherbildung" des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Kursnummer 223-110018
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Kompaktwissen Pilze Grundlagen I (ohne Vorkenntnisse)
Sa. 08.10.2022 09:00
TP: wird am Vortag per sms bekannt gegeben

Grundlegendes zum Sammeln, Transportieren, Aufbewahren und Verarbeiten von Pilzen. Anhand Ihrer Funde vor Ort lernen Sie die Schlüsselmerkmale der (Röhren-) Pilze kennen und die essbaren von den nicht-essbaren bzw. giftigen zu unterscheiden. Nach der Exkursion sollten Sie sich darin sicher fühlen, zwei bis drei regional häufige und schmackhafte Pilzarten (Röhrenpilze) mit ihren wichtigsten Merkmalen bestimmen zu können. Es findet keine Pilzbestimmung/Pilzberatung mitgebrachter Pilze statt! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg

Kursnummer 223-120119
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Helmut Knoll
Natürlich kreativ - das Waldatelier im Herbst Für Kinder ab 7 J.
Sa. 08.10.2022 14:00
Sinzing

Der Herbst zieht übers Land und malt die Bäume an. Gemeinsam gehen wir im Herbstwald auf eine Entdeckungsreise nach schönen Dingen. Aus unterschiedlichen Waldmaterialien gestalten wir mit bloßen Händen ohne Vorlagen unsere Kunstwerke. Der Wald ist dabei Materiallieferant, Inspirationsquelle und unsere Leinwand. Seid fantastisch kreativ und habt einfach Spaß! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 223-650040
Kursdetails ansehen
Gebühr: 15,00
Dozent*in: Diana Gerstl
Kompaktwissen Pilze Grundlagen II (mit Grundlagenwissen)
So. 09.10.2022 09:00
TP: wird am Vortag per sms bekannt gegeben

Hier sind Sie richtig, wenn Sie über Grundkenntnisse (z. B. Grundlagen I) verfügen. Anhand von Funden vor Ort lernen Sie die Merkmale häufig vorkommender (teilweise sehr gut schmeckender) Pilzgattungen kennen und beschäftigen sich mit der Abgrenzung zu Giftpilzen (u.a. aus der Familie der Wulstlinge). Es findet keine Pilzbestimmung/Pilzberatung mitgebrachter Pilze statt! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg

Kursnummer 223-120129
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Helmut Knoll
Selbst gemacht - Geld gespart Reparaturen im Haushalt
Mo. 10.10.2022 18:30
Neutraubling

Der Wasserhahn tropft, der Siphon ist verstopft, eine Lampe ist aufzuhängen und anzuschließen - alles Arbeiten, die Sie künftig selbst und vor allem sofort erledigen können. Elisabeth Vandea vermittelt die dazu notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten. Ebenso werden Reparaturen wie undichte bzw. nicht exakt schließende Fenster und Türen, Kratzer in Möbeln und im Autolack, schadhafte Silikonfugen ausführlich und verständlich erklärt. Lernen Sie die wichtigsten Maschinen und Werkzeuge fachgerecht zu handhaben und die häufigsten Reparaturen selbstständig auszuführen. Grundkenntnisse sind nicht notwendig!

Kursnummer 223-110121
Kursdetails ansehen
Gebühr: 75,00
Online: Vorweggenommene Erbfolge
Mo. 10.10.2022 19:00
Online

Wer schon zu Lebzeiten Vermögen an die nächste Generation weitergeben möchte, hat dazu verschiedene Möglichkeiten. Wenn mehrere Kinder vorhanden sind, müssen bei der Übergabe die Pflichtteilsansprüche der anderen Kinder sowie die Ausgleichspflichten der Kinder untereinander beachtet werden. Rechtsanwältin Gudrun Fuchs gibt einen Einblick in die Grundlagen des Erb- und Schenkungsrechts und zeigt Möglichkeiten auf, wie der Ausgleich unter Geschwistern geregelt werden kann und wie Ansprüche des Sozialamtes möglichst vermieden werden. Aus rechtlichen Gründen darf im Rahmen dieses Vortrags keine Einzelfallberatung stattfinden. Im Rahmen des Projekts "Stützpunkt Verbraucherbildung" des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Kursnummer 223-110011
Kursdetails ansehen
Gebühr: 8,00
Dozent*in: Gudrun Fuchs
Online: Entwickeln Sie Ihr persönliches Wohnkonzept
Mi. 12.10.2022 18:30
Online

Architektur und Wohnraumgestaltung

Sie wollen Ihre Wohnung umgestalten oder neu einrichten, haben aber noch keinen ausgereiften Plan? Mit Hilfe eines digitalen Moodboard entwickeln und visualisieren Sie Ihre Wohnideen. Die individuell am PC ausgearbeitete Collage (= Moodboard) aus Bildern, Farben, Möbeln, Stoffen dient als roter Faden für die Umsetzung Ihrer Pläne und bewahrt vor unnötigen Fehlkäufen. Wesentlicher Bestandteil des Kurses ist die Besprechung Ihres Moodboards, die Klärung aufkommender Fragen und die Diskussion evtl. bereits realisierter Veränderungen. Wenn Sie schon Ideen gesammelt haben, können Sie Fotos, Wohnzeitschriften, Möbelkataloge etc., aber auch Stoff-, Holz- oder Farbmuster und sonstige Materialien bereithalten.

Kursnummer 223-110100
Kursdetails ansehen
Gebühr: 59,00
Dozent*in: Katrin Engl
Livestream - vhs.wissen live: Die Hohenzollern und die Nazis. Geschichte einer Kollaboration Prof. Stefan Malinowski
Do. 13.10.2022 19:30
Online

Seit über 100 Jahren haben die »Oberhäupter« der Hohenzollern immer wieder mit Juristen, Historikern, Journalisten, Ghostwritern und PR-Beratern zusammengearbeitet, mit deren Hilfe sie das Bild der Familie in der Öffentlichkeit aufpolierten. In diesem Vortrag werden Rollen und Selbstdarstellung der wichtigsten Familienmitglieder von einem der besten Kenner der Materie analysiert und dargestellt: In einer großen historischen Erzählung zieht Stephan Malinowski den Bogen über drei Generationen von 1918 bis in die Gegenwart und beschreibt das politische Milieu, in dem sich ihre Akteure bewegten. Stephan Malinowski war Kennedy-Fellow an der Harvard University. Derzeit lehrt er Europäische Geschichte an der University of Edinburgh. Als Gutachter erstellte er im Auftrag des Landes Brandenburg ein Gutachten, das in der Diskussion um die vom »Chef des Hauses« Hohenzollern geltend gemachten Restitutionsansprüche eine entscheidende Rolle spielte. Seine Monographie zu den Hohenzollern wurde mit dem Deutschen Sachbuchpreis 2022 ausgezeichnet. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels statt.

Kursnummer 223-150120
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
In der Dämmerung durch den Wald Ein Erlebnis für Erwachsene und Kinder ab 8 J.
Fr. 14.10.2022 18:30
Sinzing

Die hereinbrechende Dunkelheit lässt uns den Wald ganz anders erleben als bei Tag. Manche Waldtiere werden erst in der Nacht so richtig munter, der Wald erscheint uns ein wenig unheimlich, mystisch, märchenhaft. Diese Wanderung garantiert unvergessliche Eindrücke! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg.

Kursnummer 223-610112
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
Kompaktwissen Pilze Grundlagen III (Sicherung und Erweiterung)
So. 16.10.2022 09:00
TP: wird am Vortag per sms bekannt gegeben

Hier sind Sie richtig, wenn Sie Ihr Wissen (entsprechend den Inhalten der Grundlagen I/II) sichern und erweitern wollen. Hauptmerkmale häufig vorkommender, spätherbstlicher Pilze und Pilzfamilien, in denen gute Speisepilze zu finden sind. Verwertung der Pilze. Gift- und Heilpilze und deren Wirkstoffe. Es findet keine Pilzbestimmung/Pilzberatung mitgebrachter Pilze statt! In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Regensburg

Kursnummer 223-120131
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Helmut Knoll