Skip to main content

Die Kunst des Marmorierens

Entdecken Sie die traditionsreiche Kunst des Marmorierens für sich! Marmorierungen wurden im 18. Jh. vorwiegend mit trockenen Farbpigmenten und Schellack als Bindemittel hergestellt, was lange Wartezeiten zwischen den einzelnen Trocknungsschritten zur Folge hatte. Im Workshop setzen wir die Technik mit farbechten, schnelltrocknenden Acrylfarben um. Nach den ersten Probeläufen auf Papier wird mit Schwamm, Pinsel und Feder auf glatten, vorgrundierten Objekten aus Span oder Holz marmoriert.

Kurstermine 2

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Freitag, 11. Oktober 2024
    • 15:00 – 18:00 Uhr
    • Zeitlarn, Hopfenweg 29
    1 Freitag 11. Oktober 2024 15:00 – 18:00 Uhr Zeitlarn, Hopfenweg 29
    • 2
    • Freitag, 18. Oktober 2024
    • 15:00 – 18:00 Uhr
    • Zeitlarn, Hopfenweg 29
    2 Freitag 18. Oktober 2024 15:00 – 18:00 Uhr Zeitlarn, Hopfenweg 29

Die Kunst des Marmorierens

Entdecken Sie die traditionsreiche Kunst des Marmorierens für sich! Marmorierungen wurden im 18. Jh. vorwiegend mit trockenen Farbpigmenten und Schellack als Bindemittel hergestellt, was lange Wartezeiten zwischen den einzelnen Trocknungsschritten zur Folge hatte. Im Workshop setzen wir die Technik mit farbechten, schnelltrocknenden Acrylfarben um. Nach den ersten Probeläufen auf Papier wird mit Schwamm, Pinsel und Feder auf glatten, vorgrundierten Objekten aus Span oder Holz marmoriert.
22.06.24 02:36:51