Skip to main content

Aquarell-Samstagsatelier: Die Farbe Grün

Grün ist nicht gleich grün! Im Mittelpunkt dieser Kursreihe steht die Auseinandersetzung mit Grün, der Farbe der Natur. Kaum eine andere Farbe ist in unserer Wahrnehmung so positiv besetzt und doch so schwierig in der Anwendung. Wir untersuchen die unterschiedlichsten Möglichkeiten des Umgangs mit der Farbe Grün in der Malerei, von einem instinktiven Herangehen bis zu konzeptionellen Ideen, von figürlichen Bildthemen bis zu abstrakten Kompositionen. Das Zusammenspiel von Grün mit anderen Farben spielt dabei eine große Rolle ebenso wie handwerklich-technische Aspekte.
Lernen Sie, wie Sie mit Aquarellfarben alles frisch, klar und leuchtend darstellen können. Erleben Sie, wie beim Verlaufen der Farben unerwartete, schöne Übergänge und Farbmischungen entstehen. Schritt für Schritt werden unter Anleitung der Dozentin die jeweiligen Arbeitsschritte anhand eines Motivs gezeigt und unterschiedliche Mal- und Pinselführungen sowie der Einsatz der Farben erklärt.
Bei jedem Samstagstermin wird je ein Motiv angeboten. Dies verspricht einen größeren Lerneffekt; es kann jedoch ebenso eine eigene Bildvorlage gewählt werden. Ziel ist es, mit viel Spaß und Ernsthaftigkeit, ausdrucksstarke und sehenswerte Aquarelle zu malen.
Die Kursdauer ist so gewählt, dass es möglich ist, ein Bild fertig zu stellen. Abschließend findet die Bildbesprechung statt. Die unterschiedlichen Bildergebnisse sind immer wieder überraschend und man erhält neue Ideen, ein Motiv umzusetzen.
Angesprochen sind Aquarellist*innen mit ein wenig Erfahrung; wir können uns gegenseitig helfen, einen neuen Blickwinkel einzunehmen. Lassen Sie sich inspirieren und gewinnen Sie einen neuen Spielraum zum Experimentieren.

Material

Bitte mitbringen: Farben (falls vorhanden), Pinsel (verschiedene Stärken, gerne auch dünnere), Papier (Format mind. 30 x 45 cm, mind. 300 g), Skizzenbuch/-block, wasserdichte Unterlage (Folie oder Wachstuchdecke), Bleistift (nicht zu hart), Radiergummi, standfestes Wassergefäß, Schwamm oder altes Tuch.

Kurstermine 3

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Samstag, 24. Februar 2024
    • 10:00 – 15:00 Uhr
    • Neutraubling, vhs im Klosterbau (Königsberger Str. 4)
    1 Samstag 24. Februar 2024 10:00 – 15:00 Uhr Neutraubling, vhs im Klosterbau (Königsberger Str. 4)
  • 1 vergangene Termine
    • 2
    • Samstag, 09. März 2024
    • 10:00 – 15:00 Uhr
    • Neutraubling, vhs im Klosterbau (Königsberger Str. 4)
    2 Samstag 09. März 2024 10:00 – 15:00 Uhr Neutraubling, vhs im Klosterbau (Königsberger Str. 4)
    • 3
    • Samstag, 23. März 2024
    • 10:00 – 15:00 Uhr
    • Neutraubling, vhs im Klosterbau (Königsberger Str. 4)
    3 Samstag 23. März 2024 10:00 – 15:00 Uhr Neutraubling, vhs im Klosterbau (Königsberger Str. 4)

Aquarell-Samstagsatelier: Die Farbe Grün

Grün ist nicht gleich grün! Im Mittelpunkt dieser Kursreihe steht die Auseinandersetzung mit Grün, der Farbe der Natur. Kaum eine andere Farbe ist in unserer Wahrnehmung so positiv besetzt und doch so schwierig in der Anwendung. Wir untersuchen die unterschiedlichsten Möglichkeiten des Umgangs mit der Farbe Grün in der Malerei, von einem instinktiven Herangehen bis zu konzeptionellen Ideen, von figürlichen Bildthemen bis zu abstrakten Kompositionen. Das Zusammenspiel von Grün mit anderen Farben spielt dabei eine große Rolle ebenso wie handwerklich-technische Aspekte.
Lernen Sie, wie Sie mit Aquarellfarben alles frisch, klar und leuchtend darstellen können. Erleben Sie, wie beim Verlaufen der Farben unerwartete, schöne Übergänge und Farbmischungen entstehen. Schritt für Schritt werden unter Anleitung der Dozentin die jeweiligen Arbeitsschritte anhand eines Motivs gezeigt und unterschiedliche Mal- und Pinselführungen sowie der Einsatz der Farben erklärt.
Bei jedem Samstagstermin wird je ein Motiv angeboten. Dies verspricht einen größeren Lerneffekt; es kann jedoch ebenso eine eigene Bildvorlage gewählt werden. Ziel ist es, mit viel Spaß und Ernsthaftigkeit, ausdrucksstarke und sehenswerte Aquarelle zu malen.
Die Kursdauer ist so gewählt, dass es möglich ist, ein Bild fertig zu stellen. Abschließend findet die Bildbesprechung statt. Die unterschiedlichen Bildergebnisse sind immer wieder überraschend und man erhält neue Ideen, ein Motiv umzusetzen.
Angesprochen sind Aquarellist*innen mit ein wenig Erfahrung; wir können uns gegenseitig helfen, einen neuen Blickwinkel einzunehmen. Lassen Sie sich inspirieren und gewinnen Sie einen neuen Spielraum zum Experimentieren.

Material

Bitte mitbringen: Farben (falls vorhanden), Pinsel (verschiedene Stärken, gerne auch dünnere), Papier (Format mind. 30 x 45 cm, mind. 300 g), Skizzenbuch/-block, wasserdichte Unterlage (Folie oder Wachstuchdecke), Bleistift (nicht zu hart), Radiergummi, standfestes Wassergefäß, Schwamm oder altes Tuch.

28.02.24 23:54:32