Skip to main content

Orientalischer Tanz
(Fortgeschrittene, mind. 4 Jahre Tanzerfahrung)

Orientalischer Tanz gehört zu den ältesten Tanzformen der Welt. Die Frauen tanzten ihn ursprünglich unter sich, erlebten ihre Weiblichkeit, Sinnlichkeit und Erotik. Die weichen, anmutigen Bewegungen lockern Verspannungen, fördern die Beweglichkeit der Wirbelsäule, trainieren die Beckenbodenmuskulatur und den gesamten Beckenbereich; längst vergessene Muskeln werden spürbar und die inneren Organe massiert.
Orientalischer Tanz ist ein freier Tanz, bei dem Gefühle ausgedrückt werden können. Er fördert die persönliche Ausstrahlung und steigert das Selbstbewusstsein. Schrittfolgen können improvisiert oder als eingeübte Choreografien in Gruppen- und Solotanz ausgeführt werden.
Aufbauend auf Grund- und Mittelstufe wird das tänzerische Repertoire erweitert. Vermittelt wird das freie Verbinden der Bewegungen durch Kombination und Variation der Tanzelemente passend zur Musik.

Kurstermine 11

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Donnerstag, 11. April 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    1 Donnerstag 11. April 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 2
    • Donnerstag, 18. April 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    2 Donnerstag 18. April 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 3
    • Donnerstag, 25. April 2024
    • 18:45 – 20:15 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    3 Donnerstag 25. April 2024 18:45 – 20:15 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 4
    • Donnerstag, 16. Mai 2024
    • 18:45 – 20:15 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    4 Donnerstag 16. Mai 2024 18:45 – 20:15 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
  • 4 vergangene Termine
    • 5
    • Donnerstag, 06. Juni 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    5 Donnerstag 06. Juni 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 6
    • Donnerstag, 13. Juni 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    6 Donnerstag 13. Juni 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 7
    • Donnerstag, 20. Juni 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    7 Donnerstag 20. Juni 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 8
    • Donnerstag, 27. Juni 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    8 Donnerstag 27. Juni 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 9
    • Donnerstag, 04. Juli 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    9 Donnerstag 04. Juli 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 10
    • Donnerstag, 11. Juli 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    10 Donnerstag 11. Juli 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    • 11
    • Donnerstag, 18. Juli 2024
    • 18:45 – 19:45 Uhr
    • Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)
    11 Donnerstag 18. Juli 2024 18:45 – 19:45 Uhr Regenstauf, Kultur- und Mehrgenerationenhaus (Hauptstr. 34)

Orientalischer Tanz
(Fortgeschrittene, mind. 4 Jahre Tanzerfahrung)

Orientalischer Tanz gehört zu den ältesten Tanzformen der Welt. Die Frauen tanzten ihn ursprünglich unter sich, erlebten ihre Weiblichkeit, Sinnlichkeit und Erotik. Die weichen, anmutigen Bewegungen lockern Verspannungen, fördern die Beweglichkeit der Wirbelsäule, trainieren die Beckenbodenmuskulatur und den gesamten Beckenbereich; längst vergessene Muskeln werden spürbar und die inneren Organe massiert.
Orientalischer Tanz ist ein freier Tanz, bei dem Gefühle ausgedrückt werden können. Er fördert die persönliche Ausstrahlung und steigert das Selbstbewusstsein. Schrittfolgen können improvisiert oder als eingeübte Choreografien in Gruppen- und Solotanz ausgeführt werden.
Aufbauend auf Grund- und Mittelstufe wird das tänzerische Repertoire erweitert. Vermittelt wird das freie Verbinden der Bewegungen durch Kombination und Variation der Tanzelemente passend zur Musik.
28.05.24 00:15:33