Skip to main content
© GEORG SCHRAML

Hansch, M.A. Susanne
M.A., Fachberaterin f. essbare Wildpflanzen (HfWU)

Fachberaterin für essbare Wildpflanzen
Schon als Kind war hatte Susanne Hansch Freude an allem, was auf Wiesen und im Wald wächst. Das Studium der Volkskunde der Volkskunde und Geschichte hat sie nach Regensburg geführt, das seit dem ihre Wahlheimat ist. Seit über 20 Jahren ist sie in der Erwachsenenbildung tätig.
2014 hat sie die hochschulzertifizierte Ausbildung als "Fachberaterin für die Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen" bei Dr. Markus Strauß abgeschlossen und führt seit dem Wildpflanzen-Wanderungen und -Kochkurse sowie Bestimmungskurse für essbare Wildpflanzen in und um Regensburg durch. (www.derwildeweg.de und www.facebook.com/derwildeweg).
Im März 2019 wurde sie für ihr erstes Wildpflanzen-Kochbuch „Der Giersch muss weg!“ mit dem Deutschen Gartenbuchpreis (1. Preis) ausgezeichnet.

Loading...
Wildkräuter des Sommers - Wanderung im Gambachtal
Sa. 22.06.2024 16:00
Wenzenbach

Das Gambachtal ist ein wunderschöner Ort, an dem wir eine Vielzahl verschiedenster Wildkräuter finden. Am Ufer eines kleinen Teichs, entlang des Gambachs, am Waldrand, auf feuchten Wiesen und entlang von Feldern kannst du die Vielfalt unserer heimischen Wildkräuter kennenlernen. Mädesüß und Blutweiderich, Fette Henne und Waldgeißbart sind einige der besonderen Pflanzen, die es hier gibt. Natürlich wachsen hier auch die häufigen Wildkräuter wie Brennnessel und Giersch, Wiesen-Bärenklau und Pastinake, die wir in ihrem "Sommerkleid" kennenlernen. Du erfährst, wie du die essbaren Wildpflanzen sicher erkennst, wie du sie von ähnlichen giftigen Pflanzen unterscheidest und welche Teile der Pflanzen du essen kannst. Und natürlich bekommst du Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten der wilden Ernte. 

Kursnummer 241-120146
Kursdetails ansehen
Gebühr: 25,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
Wildkräuter im Hochsommer - Abendspaziergang am Aubach
Mi. 03.07.2024 18:00
Regensburg-Burgweinting, Islinger Weg (Backofenhäusl)

Im Gebiet am Aubach in Burgweinting wechseln sich artenreiche Wiesen mit Bachufern und Feuchtgebieten ab. Ebenso vielfältig wie die Landschaft sind die essbaren Wildpflanzen, die hier wachsen. Der Juli ist noch die Zeit der Sommerblüte und so blüht es auf den weitläufigen Wiesen in allen Farben. Labkraut und Goldrute in Gelb, der Natternkopf in leuchtendem Blau, Dost und Quendel in Lila und die Wilde Möhre in Weiß. Aber auch viele essbare und gesunde Samen reifen schon heran, wie die der Brennnessel und der Knoblauchsrauke.   Du erfährst, wie du die essbaren Wildpflanzen sicher erkennst, wie du sie von ähnlichen giftigen Pflanzen unterscheidest und welche Teile der Pflanzen du essen kannst. Und natürlich bekommst du Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten der wilden Ernte. 

Kursnummer 241-120147
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
Wildkräuter im Hochsommer - Wanderung im Flora-Fauna-Habitat Oberhinkofen
Sa. 03.08.2024 16:00
Obertraubling-Oberhinkofen

Wir gehen gemeinsam durch das schöne Flora-Fauna-Habitat bei Oberhinkofen. Auf weitläufigen Wiesen, an Waldrändern und im Wald wachsen hier viele Wildpflanzen. Im Hochsommer stehen einige Pflanzen noch in Blüte wie Dost, Wegwarte, Goldrute und Wilde Möhre.  Aber auch essbare Samen gibt es nun schon zu ernten, allen voran von der großen Brennnessel, aber auch die von Wegerichen und dem Wiesen-Bärenklau. Es zeigen sich auch schon die ersten Farben an den Früchten, etwa vom Gewöhnlichen Schneeball oder der Hagebutte. Du erfährst, wie du die essbaren Wildkräuter sicher erkennst, wie du sie von ähnlichen giftigen Pflanzen unterscheiden und welche Teile der Pflanzen du essen kannst. Und natürlich gebe ich dir Tipps für das Sammeln, Aufbewahren und Zubereiten der wilden Ernte.

Kursnummer 241-120148
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
keine Ermäßigung
Dozent*in: M.A. Susanne Hansch
Loading...
zurück zur Übersicht
27.05.24 23:33:10